Die Materialisierung des Ichs (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
476
Utgivningsdatum
1997-01-01
Förlag
Suhrkamp
ISBN
9783518288764

Die Materialisierung des Ichs

Zur Geschichte der Hirnforschung im 19. und 20. Jahrhundert

Häftad, Tyska, 1997-01-01
209 kr
Skickas inom 2-5 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
»Die Materialisierung des Ichs« beschreibt die konzeptionelle Entwicklung der Neurowissenschaften. Die Rekonstruktion geht aus von der Situation gegen Ende des 18. Jahrhunderts und führt bis hin zu den modernen Entwürfen einer Philosophie, welche die Logik des Denkens als Effekt der funktionellen Schichtung der Nervenzellpopulationen begreift. Breidbach entfaltet nicht nur die Genese einer speziellen Naturwissenschaft, sondern beschreibt auch die Entwicklung eines Fragenkomplexes, der weit über den engeren Bereich einer Disziplin hinausreicht. Das Buch unternimmt den Versuch, nicht nur die Einzelantworten der Neurowissenschaften, sondern auch die damit verbundenen Konzepte aufzuzeigen und in ihrem historisch-philosophischen Kontext darzustellen. Diese historische Analyse erarbeitet die Voraussetzungen für ein umfassendes Verständnis der derzeitigen Positionen in den Neurowissenschaften.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Materialisierung des Ichs
  2. +
  3. Camera Obscura

De som köpt den här boken har ofta också köpt Camera Obscura av Olaf Breidbach, Kerrin Klinger, Matthias Müller (häftad).

Köp båda 2 för 610 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Die Materialisierung des Ichs