Medienkulturen (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
424
Utgivningsdatum
2019-12-18
Förlag
Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Medarbetare
Giessen, Hans W. (ed.), Lenk, Hartmut E. H. (ed.), Tienken, Susanne (ed.), Tiittula, Liisa (ed.)
Illustrationer
134 Illustrations; 21 Tables, black and white; 91 Illustrations, color; 22 Illustrations, black and
Dimensioner
229 x 152 x 22 mm
Vikt
568 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783034334761
Medienkulturen (häftad)

Medienkulturen

Multimodalitaet Und Intermedialitaet

Häftad Tyska, 2019-12-18
919
  • Skickas inom 5-8 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
In unserem Dasein sind Medien heute omniprasent. Uns umgeben standig mediatisierte Welten mit je eigenen Kulturen, wo Bedeutungen mittels spezifischer technischer Moeglichkeiten hervorgebracht und gepragt werden. Die jungere Entwicklung ist durch Vernetzung und zunehmende Technisierung charakterisiert. Dies fuhrt zu neuen Formen der Multimodalitat, d.h. der gleichzeitigen Nutzung verschiedener Zeichenkodes, und zu Medienwechsel, Medienkombination und intermedialen Bezugen. Der Band geht der Frage nach, welche Konsequenzen diese Entwicklung fur die Auspragung kultureller und sprachlicher Praktiken hat. Neben Grundsatzfragen der Medienkulturlinguistik stehen diskurslinguistische Analysen sowie Untersuchungen zu multimodalen Medienformaten, zum Medienwechsel und Medienvergleich im Fokus.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Medienkulturen
  2. +
  3. Muster Und Variation

De som köpt den här boken har ofta också köpt Muster Und Variation av Franc Wagner, Ulla Kleinberger Gunther, Martin Luginbuhl, Daniel Perrin (häftad).

Köp båda 2 för 1478 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Hans W. Giessen ist Germanistik-Professor an der Jan-Kochanowski-Universitat in Kielce (Polen) sowie als apl. Professor an der Universitat des Saarlandes und als Privat-Dozent an der Universitat Helsinki tatig. Hartmut E. H. Lenk ist Professor fur deutsche Sprache an der Universitat Helsinki. Susanne Tienken ist Associate Professor fur deutsche Sprachwissenschaft an der Universitat Stockholm. Sie widmet sich in ihrer Forschung insbesondere der Kulturalitat von Wissen und Gefuhlen. Liisa Tiittula ist Emerita-Professorin fur deutsche Sprache / Translation an der Universitat Helsinki.

Innehållsförteckning

vergleichende analyse von medienkulturen unter besonderer bercksichtigung von multimodalitt und intermedialitt - vergleich von medien, vergleich multimodaler medienformate - analysen von mediendiskursen und von medienwechsel