Katechon (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
379
Utgivningsdatum
2005-06-01
Upplaga
Reprint 2012
Förlag
De Gruyter
Illustrationer
black & white illustrations
Volymtitel
II Thess 2,1-12 im Horizont apokalyptischen Denkens
Dimensioner
234 x 156 x 22 mm
Vikt
708 g
Antal komponenter
1
Komponenter
HC runder Rücken kaschiert
ISSN
0171-6441
ISBN
9783110184600
Katechon (inbunden)

Katechon

II Thess 2,1-12 im Horizont apokalyptischen Denkens

Inbunden Tyska, 2005-06-01
1669
Skickas inom 3-6 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Der zweite Thessalonicherbrief entwirft ein endzeitliches Szenario, in dem eine nicht naher bestimmte Macht, das oder der "Katechon", das Auftreten des Antichristen und die Wiederkehr Christi verhindert. Vor dem Hintergrund antiker Texte geht die Arbeit der Frage nach, was oder wer mit dieser Rede vom "Katechon" gemeint ist und welche heilsgeschichtliche Bedeutung diesem "Katechon" zukommt. Damit wird zugleich deutlich, wie die fruhen Christen sich und ihren Platz in der Geschichte verstanden.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Katechon
  2. +
  3. Quarantane! Eine Gebrauchsanweisung: So Gelingt Friedliches Zusammenleben Zu Hause

De som köpt den här boken har ofta också köpt Quarantane! Eine Gebrauchsanweisung: So Gelingt... av Anselm Grun (inbunden).

Köp båda 2 för 1828 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Paul Metzger

  • Trinitarian Soundings in Systematic Theology

    Paul Metzger

    Explores ways in which Trinitarian theology interfaces with major themes of systematic theology. The driving force of Trinitarian Soundings in Systematic Theology is that all of theology is to be shaped in view of the doctrine of the Trinity. To b...

Recensioner i media

"Die Untersuchung ist gut lesbar, argumentiert klar. Sie bietet eine uberzeugende Zusammenstellung retardierender Faktoren in judischen und christlichen apokalyptischen Szenarien gegen Ende des 1. Jahrhunderts n.Chr. Ausserdem ist sie sehr sorgfaltig lektoriert." Michael Kannenberg in: Theologische Zeitschrift 3/2006 "Il a le merite d'apporter un eclairage nouveau." J.-P. Sterck-Degueldre in: Revue Theologique de Louvain 2/2006 "Eine klug argumentierende und schlussig aufgebaute Dissertationsarbeit, die einen wichitgen Impuls fur die Rekonstruktion antik-christlicher Eschatologie bietet." Tobias Nicklas in: Bibel und Liturgie 4/2005 "La argumentacion y la comparacion fenomenologica aqui presentada es muy persuasiva." D. A. Cineira in: Estudio Agustiniano 3/2005

Övrig information

Diss. theol. 2003 bei Prof. Dr. Dr. O. Boecher, Mainz. Paul Metzger ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar fur Neues Testament der Johannes Gutenberg-Universitat Mainz.

Innehållsförteckning

1 Einfuhrung: 1.1 Einleitung * 1.2 Die Vorgehensweise der Untersuchung * 1.3 Die bisherigen Interpretationsvorschlage 2 Der II Thessalonicherbrief: 2.1 Einleitung * 2.2 Exegese von II Thess 2,1-12 3 Motivische Parallelen: 3.1 Der II Petrusbrief * 3.2 Die Offenbarung des Johannes * 3.3 Das IV Buch Esra * 3.4 Die syrische Baruch-Apokalypse * 3.5 Pseudo-Philo: Liber Antiquitatum Biblicarum 4 Exkurse: 4.1 Die synoptische Apokalypse (Mk 13,10 par) * 4.2 Qumran 5 Schluss: 5.1 Retardierende Faktoren in apokalyptischen Vorstellungshorizonten * 5.2 Das Katechon