Goethe Und Die Juden - Die Juden Und Goethe: Beiträge Zu Einer Beziehungs- Und Rezeptionsgeschichte (inbunden)
Format
Inbunden (Trade Cloth)
Språk
Tyska
Antal sidor
319
Utgivningsdatum
2018-07-01
Förlag
Walter de Gruyter
Medarbetare
Ludewig, Anna-Dorothea (ed.), Höhne, Steffen (ed.)
Dimensioner
234 x 163 x 20 mm
Vikt
613 g
Antal komponenter
1
ISBN
9783110528039
Goethe Und Die Juden - Die Juden Und Goethe: Beiträge Zu Einer Beziehungs- Und Rezeptionsgeschichte (inbunden)

Goethe Und Die Juden - Die Juden Und Goethe: Beiträge Zu Einer Beziehungs- Und Rezeptionsgeschichte

Inbunden Tyska, 2018-07-01
1379
  • Skickas inom 5-8 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Kan tyvärr inte längre levereras innan julafton.
Ausgehend von Goethes ambivalentem Verhältnis zu Juden und Judentum widmet sich dieser Band der wechselvollen Rezeption seiner Person und seines Werkes vor dem Hintergrund der deutsch-jüdischen Kulturgeschichte. Diesen Goethe-,Konjunkturen' gilt es nachzuspüren, weisen sie doch eine seismographische Funktion bezüglich übergeordneter gesellschaftlicher Entwicklungen wie der "bürgerlichen Verbesserung" bzw. der Emanzipation der deutschen Juden auf; und auch nationalstaatliche und zionistische Ambitionen werden mit Goethe verknüpft und hinterlegt. Damit werden erstmals persönliche Bezüge Goethes zu jüdischen Zeitgenossen und vice versa mit der Rezeption und Deutung seines Werkes durch (deutsch-) jüdische Wissenschaftler und Leser sowie der völkisch-antisemitischen Vereinnahmung Goethes zusammengebracht. Auf diese Weise wird eine ebenso komplexe wie wirkmächtige Wechselbeziehung neu verortet.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Goethe Und Die Juden - Die Juden Und Goethe: Beiträge Zu Einer Beziehungs- Und Rezeptionsgeschichte
  2. +
  3. Arnost Vilem Kraus (1859-1943)

De som köpt den här boken har ofta också köpt Arnost Vilem Kraus (1859-1943) av Helena Brezinova, Steffen Hohne (inbunden).

Köp båda 2 för 1938 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna