Markt und Macht (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Antal sidor
450
Utgivningsdatum
2017-09-11
Förlag
De Gruyter
ISBN
9783110549300
Markt und Macht (e-bok)

Markt und Macht (e-bok)

Der Kunsthandel im Dritten Reich

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2017-09-11
409
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 2 format & utgåvor
Die Geschichte des Kunsthandels im "e;Dritten Reich"e; zu schreiben, steht nicht nur aufgrund einer schwierigen Quellenlage vor besonderen Herausforderungen. Zwischen Komplizenschaft und Sabotage verstrickt sich das Handeln der Akteure in eklatante Widersprche. Vom Alltagsgeschft der Kunsthndler bis zum Widerstand gegen restriktive Vorschriften reicht das Themenspektrum, vom Auktionshandel bis zum Schwarz- und Schattenmarkt, von zahllosen Verbrechen nicht nur an jdischen Sammlern und Hndlern bis zum Kunstraub in den von deutschen Truppen besetzten Lndern. Kunst- und Wirtschaftshistoriker untersuchen in diesem Buch den Kunstmarkt und seine Mechanismen im Nationalsozialismus, die Rolle der Raubkunst sowie insbesondere moderner und "e;entarteter"e; Werke auf dem Kunstmarkt im "e;Dritten Reich"e;.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna