Menschenrechtsschutz Durch Deliktsrecht: Unternehmerische Pflichten in Internationalen Lieferketten (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Trade Paper)
Språk
Tyska
Antal sidor
414
Utgivningsdatum
2020-06-01
Upplaga
1. Auflage
Förlag
Mohr Siebeck
Antal komponenter
1
ISBN
9783161593147
Menschenrechtsschutz Durch Deliktsrecht: Unternehmerische Pflichten in Internationalen Lieferketten (häftad)

Menschenrechtsschutz Durch Deliktsrecht: Unternehmerische Pflichten in Internationalen Lieferketten

Häftad Tyska, 2020-06-01
799
Skickas inom 3-6 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
In vielen Lieferketten weltweit herrschen derart desolate soziale und ökologische Verhältnisse, dass sie als Menschenrechtsverletzungen bezeichnet werden. Marie von Falkenhausen untersucht, ob den Opfern einer solchen Menschenrechtsverletzung nach deutschem Deliktsrecht Schadenersatzansprüche gegen ein inländisches Unternehmen zustehen, das unter entsprechenden Bedingungen hergestellte Produkte einkauft. Dafür ist einerseits ausschlaggebend, ob das Deliktsrecht für den Abnehmer Pflichten zur Vermeidung der von einem Zulieferbetrieb ausgehenden menschenrechtlichen Gefahren vorsieht. Andererseits müssen für eine Haftung die menschenrechtlich geschützten Güter auch vom deliktsrechtlichen Schutzbereich erfasst sein. Die vorliegende Untersuchung bewegt sich somit im Zusammenspiel von Völkerrecht und nationalem Deliktsrecht. Dabei berücksichtigt sie die aktuelle Rechtsprechung in Großbritannien und gibt Impulse für eine mögliche Rechtsentwicklung in Deutschland.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Menschenrechtsschutz Durch Deliktsrecht: Unternehmerische Pflichten in Internationalen Lieferketten
  2. +
  3. Das Regressrecht Bei Internationalen Lieferketten: Unter Besonderer Berucksichtigung Des Un-Kaufrechts Sowie Der Richtlinie Uber Den Verbrauchsguterka

De som köpt den här boken har ofta också köpt Das Regressrecht Bei Internationalen Lieferkett... av Dominik Kolmel (häftad).

Köp båda 2 för 1478 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »