Ferdinand Piech (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
205
Utgivningsdatum
2011-12-30
Upplaga
Softcover reprint of the original 1st ed. 1999
Förlag
Gabler
Originalspråk
German
Illustrationer
205 S.
Dimensioner
245 x 190 x 25 mm
Vikt
408 g
Antal komponenter
1
Komponenter
1 Paperback / softback
ISBN
9783322822680
Ferdinand Piech (häftad)

Ferdinand Piech

Der Auto-Macher

Häftad Tyska, 2011-12-30
716
  • Skickas inom 5-8 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 199 kr för privatpersoner.
Kan levereras innan julafton!
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
VW-Chef Ferdinand Piech ist der faszinierendste unter Deutschlands Konzernchefs. Seine Lebensleistung fur Audi und Volkswagen ist unstrittig, andererseits sorgten die Lopez-Affare, der Rolls-Royce-Deal und ein als erbarmungslos-machtbewusst beschriebener Fuhrungsstil fur Kritik. Die Journalistin Stiens hat das erste Buch uber den nahezu unbekannten Menschen und Milliadar Piech geschrieben. Eine spannende Lekture.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Ferdinand Piech
  2. +
  3. International Financial Reporting Standards (IFRS)  2022 2e - Deutsch-Englische Textausgabe der von der EU gebilligten Standards. English &; German

De som köpt den här boken har ofta också köpt International Financial Reporting Standards (IF... av Wiley-Vch (häftad).

Köp båda 2 för 1059 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Rita Stiens

Övrig information

Rita Stiens war lange Jahre Redakteurin bei verschiedenen deutschen Zeitschriften. Heute ist sie Buchautorin und freie Journalistin. Zu Wirtschaftsthemen schrieb sie u.a. fur Capital, Stern und Hamburger Morgenpost, darunter Portrats von deutschen Wirtschaftskapitanen.

Innehållsförteckning

Vorwort.- Eine schillernde Persoenlichkeit.- Der Enkel.- "Ich fuhle mich VW verpflichtet".- "Am besten, man sperrt ihn mit Papier und Bleistift ein".- "Es war eine verschworene, hochqualifizierte Gemeinschaft".- "Er sah das Schuttgut als Sitz der VW-Konzernleitung an".- "30 Jahre Trainingscenter Familie".- "Die absolute Emotion ist der 18-Zylinder-Bugatti".- Der Erbe.- "Volkswagen ist ja sozusagen die Wiege".- "Funf Jahre Piech taten VW nur gut".- "Ferdinand Piechs Laufbahn ist seine Sache".- "Die Porsches und die Piechs, die koennen sich nicht riechen".- Der Techniker.- "Aerodynamik, Leichtbau und gute Motoren".- "Wir sind in einer Vorreiterposition".- "Die aerodynamisch gunstigste Serienlimousine der Welt".- "Von ahnlicher Tragweite wie vor Jahren die Aerodynamik".- "Keiner ausser Audi hat sich getraut, einen Diesel mit Direkteinspritzung zu entwickeln".- "Ich habe gesagt, dass wir weiter nach oben wollen".- "Spitzenprodukte in jeder Automobilklasse".- "Um die Autos herum bauen wir eine echte Vielfalt".- Der Manager.- "UEberhaupt kein Verstandnis habe ich".- "Ich habe den Tanker Volkswagen um 180 Grad wenden mussen".- " die menschlichen Verletzungen auf der anderen Seite unterschatzt".- "Die anderen sollen sich den Kopf daruber zerbrechen, was er meint".- "Der Mehrverdiener verdient mehr, um mehr zu leisten".- "Wenn jetzt ein Fehler auftritt, machen wir einen so enormen Druck".- "Und ich weiss, wen ich in absehbarer Zeit nicht mehr brauche".- "Ich liebe es, zwei Marken gegeneinander laufen zu lassen".- "Wenn jemand sein Ego uber das Wohl der Firma stellt, dann bin ich hart und grausam".- Exkurs: Volkswagen und Piech im Spannungsfeld zwischen VW-Nazi-Vergangenheit und Zukunft.- Der Visionar.- "Weniger zu hoeren, weniger zu sehen, weniger zu riechen".- "Aluminium, Magnesium und recycelbare Kunststoffe sind im Vorteil".- "Fiala haben wir nichts gesagt, aber Piech wusste Bescheid".- "Der Konzern engagiert sich gewaltig an der Fertigstellung von Leitsystemen".- Der Global Player.- "Eine Ehe zwischen Scania und Volvo ist so wahrscheinlich wie eine Fusion von Volkswagen und Opel".- "acht Pkw-Marken-plus minus einer-und ein bis maximal drei Nutzfahrzeugmarken".- "Luxus schafft Identitat Luxus trifft die Herzen der Menschen".- "Autos werden mehr und mehr zum Ausdruck des eigenen Lebensstils".- "dass eine Produktion von sechs Millionen Autos und eine Umsatzrendite von 6,5 Prozent in Sicht ist".- Literatur- und Quellenverzeichnis.- Dokumentenanhang.- Die Autorin.