Zwischen Politik und Ethik (e-bok)
Fler böcker inom
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2013-03-09
Förlag
VS Verlag fur Sozialwissenschaften
ISBN
9783322985118
Zwischen Politik und Ethik (e-bok)

Zwischen Politik und Ethik (e-bok)

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2013-03-09
469
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Diese Sammlung von Aufsatzen beginnt mit den kraftvollen Darlegungen von Alexander Rustow. Rustow hatte bei Begrundung der Schriftenreihe die Einladung angenommen, einen systematischen Beitrag zu dem Pro- blem von Politik und Ethik zu leisten; er wollte mehrere altere Veroffent- lichungen, insbesondere den Artikel ,. Politik und Moral und seine Aus- fuhrungen uber ,. Der Staat als moralische Anstalt zu einer geschlossenen Einheit zusammenfassen. Der Tod ereilte ihn, ehe er diese Absicht durch- fuhren konnte. Ein Blick auf die im folgenden abgedruckten Arbeiten genugt jedoch, um zu zeigen, da sie es auch in ihrer jetzigen Form ver- dienen, als integraler Bestandteil der Diskussion des Verhaltnisses von Politik und Ethik gewertet zu werden. Rustow war ein Gelehrter mit umfassender humanistischer und historismer Bildung; seine sozialwissen- schaftliche Ausrichtung bewahrte ihn davor, je in historischen Einzelhei- ten steckenzubleiben. So vereinigen sich in nicht zu uberbietender Klarheit historische Kenntnisse und sozialwissenschaftliche Probleme besonders in dem Artikel ,. Politik und Moral. Diese Eigenschaften enthalt auch die von Rustow selbst angefertigte kleine ubersicht seines Vortrages ,. Der Staat als moralische Anstalt, den er in dem von Professor Helmut Unkelbach gehaltenen Dozentenkolloquium der Universitat Bonn gehalten hat. In diesem Falle ware eine weitere Aus- arbeitung von groem Nutzen gewesen, aber auch die vorliegende Form lat an Deutlichkeit nichts zu wunschen ubrig. Sie zeigt insbesondere, da, wenn es einem Teil der nationalokonomischen Vertreter des Neo- liberalismus auch heute noch schwerfallt, die spezifischen Probleme der politischen Form zu sehen, Alexander Rustow nie zu ihnen gehorte.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna