Anwaltsrecht I (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Tyska
Antal sidor
240
Utgivningsdatum
2015-02-01
Upplaga
6., überarbeitete Auflage, 2015
Förlag
Richard Boorberg Verlag
ISBN
9783415054097
Anwaltsrecht I (häftad)

Anwaltsrecht I

Examensschwerpunkte: Berufsrecht, Haftung und Kanzleimanagement

Häftad Tyska, 2015-02-01
309
Skickas inom 3-6 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Das Standardwerk im übersichtlichen DIN-A4-Format behandelt
  • das anwaltliche Berufsrecht
  • das Haftungsrecht
  • das Vergütungsrecht
  • die Formen anwaltlicher Berufsausübung.
Der Prüfungsstoff ist berücksichtigt Die 6. Auflage leitet ihre Inhalte aus den Pflichtstoffkatalogen der Landesjustizverwaltungen und dem Lehrplan der Bundesrechtsanwaltskammer ab. Damit wird der gesamte Prüfungsstoff des Anwaltsrechtes, der in einer mündlichen Prüfung, aber auch in einer Klausur abgefragt werden kann, behandelt. Außerdem richtet sich das Werk an den Verwaltungsvorschriften und den Stoffplänen für die Lehrveranstaltungen der Arbeitsgemeinschaften des juristischen Vorbereitungsdienstes aus.

Mit Fällen, Checklisten und wertvollen Tipps Die anschauliche Darstellung, zahlreiche Beispielsfälle mit Lösungen, Checklisten und einprägsame Klausurtipps sowie examensorientierte Formulierungsvorschläge machen das Skript zu einem wertvollen Begleiter in der Anwaltsstation und zur zuverlässigen Arbeitsgrundlage für die Examensvorbereitung.

Unentbehrlich für Referendariat, Wahlstation und Prüfung Der Band eignet sich somit als Begleitung für die Ausbildung im Referendardienst, für die notwendige Nacharbeit sowie für die Vorbereitung auf die Wahlstation bzw. das Examen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Anwaltsrecht I
  2. +
  3. Legal Tech-Strategien für Rechtsanwälte

De som köpt den här boken har ofta också köpt Legal Tech-Strategien für Rechtsanwälte av Frank Remmertz (häftad).

Köp båda 2 för 1247 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

  • Elektronischer Rechtsverkehr

    Thomas A Degen, Ulrich Emmert

    Zum WerkBis 1.1.2022 wird sukzessive eine formgebundene elektronische Kommunikation zwischen Gerichten, Anwaltskanzleien und Behörden verpflichtend eingeführt. Für Rechtsanwälte bedeutsam ist dabei das bereits funktionsfähige besondere elektronisc...

  • Freiwillige Selbstkontrolle der Access-Provider

    Thomas A Degen

    Gefährden Provider und staatliche Regulierungsbehörden durch Inhaltssperrungen die »freie Fahrt im Internet«? Wie weit reichen die Kompetenzen der Regulierungsbehörden beim Erlass von Sperrungsverfügungen im globalen Internet n...