Repräsentative Regierung und führende Beamte (19.-20. Jahrhundert) / Governo rappresentativo e dirigenze amministrative (secoli XIX-XX) (häftad)
Format
Häftad (paperback)
Språk
Italienska
Antal sidor
277
Utgivningsdatum
2008-01-24
Förlag
Duncker & Humblot
Medarbetare
Manca, Anna Gianna (ed.), Rugge, Fabio (ed.)
Illustratör/Fotograf
Tabellen
Illustrationer
Tabellen
ISBN
9783428126859
Repräsentative Regierung und führende Beamte (19.-20. Jahrhundert) / Governo rappresentativo e dirigenze amministrative (secoli XIX-XX) (häftad)

Repräsentative Regierung und führende Beamte (19.-20. Jahrhundert) / Governo rappresentativo e dirigenze amministrative (secoli XIX-XX)

Annali dell'Istituto storico italo-germanico in Trento / Jahrbuch des italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient 20. Contributi / Beiträge

Häftad Italienska, 2008-01-24
269
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Der Themenkomplex auf den sich die einzelnen Beiträge des Bandes aus der Sicht der Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte unmittelbar beziehen, könnte so zusammengefaßt werden: Die im Verlauf der beiden letzten Jahrhunderte und in einigen der bedeutendsten europäischen Staaten nachweisbare historische Ausgestaltung des Verhältnisses zwischen Regierung und Verwaltung.Aufgerollt und erschlossen wurde dieser Themenkomplex entlang der folgenden noch offenstehenden Fragen: Bis zu welchem Grad wurde dieses Verhältnis von der Form des Staates bestimmt (Monarchie / Republik; Einheits- / Bundesstaat)? Bis zu welchem Punkt ist dieses Verhältnis von einschneidenden Verwaltungsreformen bestimmt bzw. modifiziert worden? Welche Rolle spielten im Verhältnis zwischen Regierung und Verwaltung die auf Grundlage politischer Kriterien nominierten Spitzenbeamten? Wann und auf welche Weise wurden solche Figuren sichtbar? Welche Dimensionen nahm deren Präsenz an? Wann und wie wurde ihr Status definiert? Worin unterschied sich ihr Status von jenem der übrigen Beamten? Nach welchen Modellen wurde das Verhältnis zwischen Regierung und Spitzenbeamten ausgestaltet? Wie wurde dieses Verhältnis rationalisiert oder funktionalisiert (Ämterpatronage, Spoilssystem, Schaffung politischer Beamter etc.)? Sowie auch, last but not least, inwieweit lag eine Autonomie der Verwaltungssphäre und insbesondere der Spitzenbeamten der Regierung vor?
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Repräsentative Regierung und führende Beamte (19.-20. Jahrhundert) / Governo rappresentativo e dirigenze amministrative (secoli XIX-XX)
  2. +
  3. Sfide e innovazioni nel diritto pubblico - Herausforderungen und Innovationen im Öffentlichen Recht

De som köpt den här boken har ofta också köpt Sfide e innovazioni nel diritto pubblico - Hera... av Luca De Lucia (häftad).

Köp båda 2 för 778 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Repräsentative Regierung und führende Bea...