Das Hohere Schulwesen Der Stadt Konigsberg in Preussen 1800 Bis 1915 (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Trade Cloth)
Språk
Tyska
Antal sidor
236
Utgivningsdatum
2020-12-01
Förlag
Duncker & Humblot
Antal komponenter
1
ISBN
9783428181667
Das Hohere Schulwesen Der Stadt Konigsberg in Preussen 1800 Bis 1915 (inbunden)

Das Hohere Schulwesen Der Stadt Konigsberg in Preussen 1800 Bis 1915

Inbunden Tyska, 2020-12-01
859
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
In der vorliegenden Arbeit ist erstmals das höhere Schulwesen der Haupt- und Residenzstadt Königsberg in Preußen in der Zeit von 1800 bis 1915 dargestellt - vor dem Hintergrund markanter überregionaler den Gesamtstaat Preußen betreffender Ereignisse. Die Autorin erforscht die regionalen Besonderheiten der Gymnasien sowie die Entwicklung der Realanstalten und der höheren Mädchenbildung. Unter den acht einbezogenen Schulen nimmt das Königliche Friedrichs-Kollegium wegen seines Modellcharakters für ganz Preußen eine hervorgehobene Stellung ein. Auf die für die Schulreform ab 1809 grundlegende Tätigkeit Wilhelm von Humboldts in Königsberg und seinen dort entwickelten Königsberger Schulplan geht die Autorin umfassend ein. Gemäß der von Humboldt angestrebten Gleichrangigkeit der Fächer Latein und Griechisch, Mathematik und Geschichte werden diese und die entsprechenden Lehrfächer sowie die Forschung an der Königsberger Universität detailliert betrachtet. Der Rezeption von Humboldts Schulkonzept in den baltischen Ostseeprovinzen ist ein eigenes Kapitel gewidmet.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Das Hohere Schulwesen Der Stadt Konigsberg in Preussen 1800 Bis 1915
  2. +
  3. Klassiker Der Psychologie: Die Bedeutenden Werke: Entstehung, Inhalt Und Wirkung

De som köpt den här boken har ofta också köpt Klassiker Der Psychologie: Die Bedeutenden Werk... av Horst-Peter Brauns, Almuth Bruder-Bezzel, Kathrin Budel (inbunden).

Köp båda 2 för 1368 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Margund Hinz