Rabenliebe (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
EPUB med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2010-08-17
Förlag
Kiepenheuer & Witsch eBook
ISBN
9783462302042
Rabenliebe (e-bok)

Rabenliebe E-bok

E-bok (EPUB - DRM), Tyska, 2010-08-17
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
98
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 2 format & utgåvor
Ein Buch wie ein Erdbeben. ber fnfzig Jahre qulte sich Peter Wawerzinek mit der Frage, warum seine Mutter ihn als Waise in der DDR zurckgelassen hatte. Dann fand und besuchte er sie. Das Ergebnis ist ein literarischer Sprengsatz, wie ihn die deutsche Literatur noch nicht zu bieten hatte. Ihre Abwesenheit war das schwarze Loch, der alles verschlingende Negativpol in Peter Wawerzineks Leben. Wie hatte seine Mutter es ihm antun knnen, ihn als Kleinkind in der DDR zurckzulassen, als sie in den Westen floh? Der Junge, herumgereicht in verschiedenen Kinderheimen, blieb stumm bis weit ins vierte Jahr, mied Menschen, lauschte lieber den Vgeln, ahmte ihren Gesang nach, auf dem Rcken liegend, tschilpend und tschirpend. Die Kchin des Heims wollte ihn adoptieren, ihr Mann wollte das nicht. Eine Handwerkerfamilie nahm ihn auf, gab ihn aber wieder ans Heim zurck.Wo war Heimat? Wo seine Wurzeln? Wo gehrte er hin?Dass er auch eine Schwester hat, erfuhr er mit vierzehn. Im Heim hatte ihm niemand davon erzhlt, auch spter die ungeliebte Adoptionsmutter nicht. Als Grenzsoldat unternahm er einen Fluchtversuch Richtung Mutter in den Westen, kehrte aber, schon jenseits des Grenzzauns, auf halbem Weg wieder um. Wollte er sie, die ihn ausgestoen und sich nie gemeldet hatte, wirklich wiedersehen?Zeitlebens kmpfte Peter Wawerzinek mit seiner Mutterlosigkeit. Als er sie Jahre nach dem Mauerfall aufsuchte und mit ihr die acht Halbgeschwister, die alle in derselben Kleinstadt lebten, war das ber die Jahrzehnte berlebens gro gewordene Mutterbild der Wirklichkeit nicht gewachsen. Es blieb bei der einzigen Begegnung. Aber sie lste - nach jahrelanger Verffentlichungspause - einen Schreibschub bei Peter Wawerzinek aus, in dem er sich das Trauma aus dem Leib schrieb: ber Jahre hinweg arbeitete er wie besessen an Rabenliebe, bersetzte das lebenslange Gefhl von Verlassenheit, Verlorenheit und Muttersehnsucht in ein groes Stck Literatur, das in der deutschsprachigen Literatur seinesgleichen noch nicht hatte.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Peter Wawerzinek