FrauenMusikLiteratur (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2017-02-18
Förlag
J.B. Metzler
ISBN
9783476037756
FrauenMusikLiteratur (e-bok)

FrauenMusikLiteratur (e-bok)

Deutschsprachige Schriftstellerinnen im 19. Jahrhundert. Ergebnisse der Frauenforschung, Band 51

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2017-02-18
629
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Die Musik gehort der weiblichen Seele zu schreibt Jean Paul 1806 und formuliert damit pragnant die fur das ganze 19. Jahrhundert gultige Verknupfung der anderen Sprache mit dem anderen Geschlecht . Sigrid Nieberle geht der Frage nach dem Zusammenhang von Musik und Geschlechterdifferenz in Texten von Autorinnen nach, die sich z.T. gegen die mannlichen Festschreibungsstrategien der weiblichen musikalischen Seele wenden, z.T. aber auch diese Muster selbst bestatigen und fortschreiben. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen ausgewahlte Texte u.a. von Dorothea Schlegel, Caroline Auguste Fischer, Bettine von Arnim, Annette von Droste-Hulshoff, Fanny Lewald, Johanna Kinkel und Marie von Ebner-Eschenbach, deren fundierte musikalische Ausbildung nicht zu einer professionellen Musikausubung fuhrte, sondern in eine literarische Produktivitat mundete und damit in ihre Texte einging.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om FrauenMusikLiteratur