Staatssekretÿr Wilhelm Stuckart und die Judenpolitik (e-bok)
Fler böcker inom
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Antal sidor
544
Utgivningsdatum
2012-11-12
Förlag
De Gruyter
ISBN
9783486714937
Staatssekretÿr Wilhelm Stuckart und die Judenpolitik (e-bok)

Staatssekretÿr Wilhelm Stuckart und die Judenpolitik E-bok

Der Mythos von der sauberen Verwaltung

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2012-11-12
54
Ladda ned och läs i en e-boksläsare. Tips på appar
Der Staatssekretar im Reichsministerium des Innern Wilhelm Stuckart (1902-1953) war einer der wichtigsten juristischen Interpreten und Legitimatoren des NS-Staates. Als Mit-Autor der Nurnberger Rassegesetze goss er dessen biologistische Grundlagen in Gesetze und begleitete spater die Vorbereitungen zum Genozid. Im Fruhjahr 1942 vertrat er auf der Endlosungskonferenz am Wannsee sein Ressort. Nach dem Krieg gehorte Stuckart zu den Schopfern der Legende von der "e;sauberen Verwaltung"e;, die sich den rassistischen Anspruchen der NS-Machthaber widersetzt habe. Die biographische Auseinandersetzung mit Stuckart belegt nicht nur die pragende Funktion von fuhrenden Juristen in der NS-Verwaltung, sie untersucht auch die Rolle der Innenverwaltung und ihre Mitwirkung am Genozid. Hans-Christian Jasch ist fur seine Arbeit mit dem Richard-Schmid-Preis fur Justizgeschichte 2012 des Forums Justizgeschichte ausgezeichnet worden.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Hans-Christian Jasch