Technische Mechanik fur Dummies (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
425
Utgivningsdatum
2018-04-11
Upplaga
3. Auflage
Förlag
Wiley-VCH Verlag GmbH
ISBN
9783527714889
Technische Mechanik fur Dummies (häftad)

Technische Mechanik fur Dummies

Häftad Tyska, 2018-04-11
289
Skickas inom 7-10 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Dieses Buch vermittelt Ihnen genau die Grundgesetze der Mechanik, die für Sie als angehender Ingenieur relevant sind. Die Mathematik in diesem Buch ist so einfach wie möglich gehalten, wichtige Inhalte werden - ebenso wie die notwendigen physikalischen Grundkenntnisse - zunächst noch einmal kurz zusammengefasst. Im Statik-Teil dreht sich alles um Körper im Gleichgewicht. Die erworbenen Kenntnisse werden auf Balken, Rollen und Fachwerk angewendet. Im Dynamik-Teil geht es um Körper in Bewegung. Dabei nimmt die Komplexität der betrachteten Systeme von Kapitel zu Kapitel zu. Und im Teil über Festigkeitslehre wird untersucht, was geschieht, wenn Körper äußeren Belastungen ausgesetzt sind. Elastische und plastische Verformung, Bruch und Riss sind hier die Stichworte. Dieses Buch wird Sie dahin führen, Ingenieurprobleme formulieren und lösen zu können. Die Aufgaben, die Sie in diesem Buch finden, wurden unter genau diesem Gesichtspunkt ausgewählt. Lösungen sind selbstverständlich vorhanden.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Technische Mechanik fur Dummies
  2. +
  3. Nanotechnologie fur Einsteiger

De som köpt den här boken har ofta också köpt Nanotechnologie fur Einsteiger av Wilhelm Kulisch (häftad).

Köp båda 2 för 598 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Wilhelm Kulisch

Innehållsförteckning

UEber die Autoren 9 Einfuhrung 21 UEber dieses Buch 21 Konventionen in diesem Buch 21 Was Sie nicht lesen mussen 22 Toerichte Annahmen uber die Leser 22 Wie dieses Buch aufgebaut ist 22 Teil I: Grundlagen 22 Teil II: Statik 22 Teil III: Endlich etwas Bewegung: Die Dynamik 23 Teil IV: Unter Druck gesetzt: Festigkeitslehre 23 Teil V: Der Top-Ten-Teil 23 Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 23 Wie es weitergeht 24 TEIL I GRUNDLAGEN 25 Kapitel 1 Technische Mechanik: Die Grundlagen 27 Technische Mechanik: Eine eigenstandige Wissenschaft 27 Eine Wissenschaft, viele Themen 28 Eine Wissenschaft, viele Anwendungen 30 Teil I: Mathematische und physikalische Grundlagen 30 Alles uber Winkel und Richtungen 30 Alles uber Bewegungen 31 Teil II: Fest und unverruckbar: Die Statik 31 Mit frischen Kraften 32 Immer in Ruhe bleiben: Schwerpunkt und Gleichgewicht 32 Statik angewandt: Lager, Balken und Fachwerke 32 Sich aneinander reiben 33 Teil III: Endlich etwas Bewegung: Dynamik 33 Klein, aber beweglich: Die Dynamik von Massepunkten 33 Einerseits starr, andererseits beweglich: Die Dynamik starrer Koerper 34 Alles schwingt und rotiert: Die Maschinendynamik 34 Teil IV: Unter Druck gesetzt: Festigkeitslehre 34 Ziehen, drucken oder biegen: Die Grundbegriffe 35 Wieder in Form kommen: Elastische Verformung 35 Die Form andern: Plastische Verformung 36 Marmor, Stein und Eisen bricht: Bruchmechanik und andere Versagensmechanismen 36 Teil V: Top-Ten-Teil 37 Kapitel 2 Ganz ohne Mathematik geht es nicht 39 Auf die Richtung kommt es an: Vektorrechnung 40 Wozu braucht man Vektoren? 40 Was ist eigentlich ein Vektor? 41 Pfeile oder Zahlen: Die Darstellung von Vektoren 41 Addition und Subtraktion von Vektoren 43 Drei Mal Multiplizieren 44 Auf den Winkel kommt es an: Trigonometrie 50 Mein Hut, der hat drei Ecken 50 Sie sind oft nutzlich: Sinus- und Kosinussatz 51 Rechte Winkel 52 Aufgaben 55 Kapitel 3 Alles ist in Bewegung: Die Kinematik 57 Bewegung pur: Kinematik 58 Geradeaus: Gradlinige Translationsbewegungen 59 Eine konstante Beschleunigung nach unten: Der freie Fall 61 Eins nach dem anderen: UEberlagerung von Geschwindigkeiten 63 Immer dasselbe: Energie- und Impulserhaltungssatz 68 Beispiel: Stoesse 69 Kreisverkehr: Kreisbewegungen 71 Karussell fahren: Die Winkelgeschwindigkeit 72 Nicht aus der Bahn geraten: Die Zentripetalbeschleunigung 74 Immer schneller werden: Die Winkelbeschleunigung 75 Aufgaben 76 TEIL II FEST UND UNVERRUECKBAR: DIE STATIK 79 Kapitel 4 Mit frischen Kraften 81 Ein starkes Team: Kraft und Drehmoment 81 Auf die Kraft kommt es an 82 Die Kraft auf den Punkt bringen: Das Drehmoment 84 Mit Kraft arbeiten 87 Die Linie entlang 88 Addition von Kraften 88 In die Bestandteile zerlegen 90 Von allen Seiten: Kraftesysteme 92 UEbersicht uber Kraftesysteme 92 Zentrale ebene Kraftesysteme 93 Allgemeine ebene Kraftesysteme 95 Raumliche Kraftesysteme 99 Krafte freimachen 101 Aufgaben 106 Kapitel 5 Immer in Ruhe bleiben: Schwerpunkt und Gleichgewicht 109 Der Momentensatz 110 Man muss Schwerpunkte setzen 110 Eine ganze Reihe von Schwerpunkten: Begriffsbestimmungen 111 Den Schwerpunkt bestimmen 112 Den Schwerpunkt berechnen 113 Flachenschwerpunkt 115 Auch Linien besitzen einen Schwerpunkt 122 Die Freiheit, sich zu bewegen: Freiheitsgrade 124 Gleichgewicht und Standsicherheit 126 Gleichgewicht 126 Arten des Gleichgewichts 131 Fest auf den Fussen stehen: Standsicherheit 132 Aufgaben 136 Kapitel 6 Statik angewandt: Lager, Balken und Fachwerke 139 Die Verbindung mit der Aussenwelt: Lager und Gelenke 139 Lagerkrafte 140 Auf die Wertigkeit kommt es an: Lagerarten 142 Gelenke 146 Balken 147 AEussere und innere Krafte 147 Frei oder bestimmt: Die statische Bestimmtheit von Balken 148 Altehrwurdig und doch modern: Fachwerke 151 Nichts als Stabe und Knoten: Wichtige