Okologie und Urbane Lebensweise (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
198
Utgivningsdatum
1997-10-01
Upplaga
1997 ed.
Förlag
Vieweg+Teubner Verlag
Medarbetare
Heine, Hartwig / Mautz, Rdiger
Illustrationer
black & white illustrations, bibliography
Dimensioner
244 x 170 x 11 mm
Vikt
331 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783528024208
Okologie und Urbane Lebensweise (häftad)

Okologie und Urbane Lebensweise

Untersuchungen zu einem anscheinend unauflöslichen Widerspruch

Häftad Tyska, 1997-10-01
589
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
"Okologie und urbane Lebensweise" geht Fragen nach: welche Verhaltensanforderungen mit okologischen Massnahmen und Techniken fur die Bewohner verbunden sind; wo am Beispiel des okologischen Wohnens die Widerstande gegen den eigentlich gutgeheissenen okologischen Umbau liegen; welche gute Grunde die Menschen haben, sich gegen die damit moglicherweise verbundenen Verhaltenszumutungen zu wehren; aber auch: welche Chancen es dafur gibt, dass die Verhaltensanforderungen einer okologischen Lebensweise, insbesondere eines okologischen Wohnens akzeptiert werden, Wie lasst sich, was nach gangiger Auffassung nicht miteinander vereinbar erscheint, miteinander versohnen: Okologie und Stadt? Ein neuer Blick auf die Diskussion uber den okologischen Stadtumbau. Rezension erschienen in ekz-Bibl. Bereich 1998 (...) Nicht nur fur Grossstadtbibliotheken sehr empfohlen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Okologie und Urbane Lebensweise
  2. +
  3. Die Inuit. Eine UEbersicht uber die traditionelle Lebensweise und Anpassung an die Umwelt

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Inuit. Eine UEbersicht uber die traditionel... av Jonas Stecher (häftad).

Köp båda 2 för 768 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Recensioner i media

"nicht nur ein sehr intelligentes, sondern auch ein sehr ehrliches und ein sehr humanes Buch. Der Mensch (und die Gesellschaft) in ihrem Widerspruch werden weder moralisch noch intellektuell diffamiert, sondern ernstgenommen." (Archiv fur Kommunalwissenschaften, 11/98) "Das Buch hebt sich in seiner Sachlichkeit und differenzierten Argumentation wohltuend ab von anderen 'Appellen' oder salopper Technikglaubigkeit. [...] Damit liefern die Autoren einen kritischen und weiterfuhrenden Beitrag zu einer nachhaltigen Lebensweise und einem okologisch verantwortlichen Leben." (DISP, Nr. 133, April 1998) "Ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung und Umweltbewusstseinsforschung, die an Relevanz zunimmt." (ekz-Informationsdienst, ID 11/98)

Bloggat om Okologie und Urbane Lebensweise

Övrig information

Die Autoren sind Professoren bzw. Wissenschaftliche Mitarbeiter im Fachbereich Soziologie an den Universitaten Oldenburg und Gottingen.

Innehållsförteckning

Okologie statt Urbanitat - Was ist okologisches Bauen und Wohnen? - Die Verhaltensrelevanz okologischen Wohnens - Okologisches Wohnen im Widerstreit der Bedurfnisse - Okologisches Wohnen als Lernprozess - Soziale Bedingungen eines umweltvertraglicheren Wohnens