Kommunikationswissenschaft und Gender Studies (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
280
Utgivningsdatum
2001-06-01
Upplaga
2002 ed.
Förlag
Springer VS
Medarbetare
Klaus, Elisabeth (ed.), Röser, Jutta (ed.), Wischermann, Ulla (ed.)
Illustratör/Fotograf
Mit Tab
Illustrationer
black & white illustrations, bibliography
Dimensioner
210 x 148 x 15 mm
Vikt
340 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783531135540
Kommunikationswissenschaft und Gender Studies (häftad)

Kommunikationswissenschaft und Gender Studies

Häftad Tyska, 2001-06-01
619
Skickas inom 10-15 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Die unter den Themenbereichen "Rezeption, Reprasentation und Genre", "Berufsfelder: Journalismus und Public Relations", "Alte und Neue Medien in der Anwendung" versammelten Beitrage namhafter Medien- und Kommunikationswissenschaftlerinnen zeigen wie differenziert sich die kommunikationswissenschaftlichen Gender Studies entwickelt haben und thematisieren ihre weiteren Perspektiven. Weil sich die einzelnen Aufsatze mit wichtigen Kategorien und zentralen Pramissen der Kommunikationswissenschaft auseinandersetzen, liefert der Band Grundlagen fur eine kritische Auseinandersetzung mit der Kommunikationswissenschaft, aber auch fur Uberlegungen zu einem produktiven Miteinander.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Kommunikationswissenschaft und Gender Studies
  2. +
  3. Name und Text

De som köpt den här boken har ofta också köpt Name und Text av Wolfgang Fleischer, Irmhild Barz, Ulla Fix (inbunden).

Köp båda 2 för 1978 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Dr. Elisabeth Klaus ist Hochschullehrerin am Institut fur Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Universitat Gottingen. Dr. Jutta Roser ist Vertretungsprofessorin am Institut fur Journalistik der Universitat Hamburg. Dr. Ulla Wischermann ist Hochschulassistentin am FB Gesellschaftswissenschaften der Universitat Frankfurt/Main.

Innehållsförteckning

I Perspektivierungen: Perspektiven der kommunikationswissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung - II Rezeption, Reprasentation und Genre: Cultural Studies und feministische Medienwissenschaft - Mediengewalt und Machtverhaltnisse - Genre und Gender - "Korperproduktionen" in popularen Fernsehtexten - III Berufsfelder Journalismus und Public Relations: Das Gendering als Analyseperspektive in der Journalismusforschung - Medienfrauen in Fuhrungspositionen - Frauen im Berufsfeld PR - Public Relations und Gender - IV Alte und Neue Medien in der Anwendung: Zur Geschichte der Frauenpublizistik - Internet und Geschlecht