Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
457
Utgivningsdatum
2007-10-01
Upplaga
2008 ed.
Förlag
Springer VS
Originalspråk
German
Medarbetare
Winter, Carsten (ed.), Hepp, Andreas (ed.), Krotz, Friedrich (ed.)
Illustratör/Fotograf
23 Schwarz-Weiß-Zeichnungen 10 Schwarz-Weiß-Tabellen
Illustrationer
VII, 457 S.
Dimensioner
26 x 210 x 148 mm
Vikt
607 g
Antal komponenter
1
Komponenter
1 Paperback / softback
ISBN
9783531151144

Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft

Grundlegende Diskussionen, Forschungsfelder und Theorieentwicklungen

Häftad,  Tyska, 2007-10-01
547
Billigast på PriceRunner
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
In den letzten Jahren hat sich die Auseinandersetzung mit theoretischen Anstzen innerhalb der Kommunikations- und Medienwissenschaft erheblich intensiviert. Im Fokus steht dabei einerseits die Frage, was die grundlegenden theoretischen Anstze der Kommunikations- und Medienwissenschaft sind. Andererseits geht es um eine Diskussion der originren Theorieentwicklungen der Kommunikations- und Medienwissenschaft in ihren unterschiedlichen Forschungsfeldern. Das Werk zielt darauf, einen berblick ber diese aktuelle Theoriediskussion zu geben und zuknftige Perspektiven aufzuzeigen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft
  2. +
  3. Tyska ord & uttryck : snabbguide till ett grundläggande ordförråd i tyska

De som köpt den här boken har ofta också köpt Tyska ord & uttryck : snabbguide till ett grund... av Daniel Eriksson (Övrigt).

Köp båda 2 för 602 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Recensioner i media

"Der rund 450 Seiten dicke Band zielt darauf, einen berblick ber aktuelle Theoriediskussionen zu geben sowie zuknftige Perspektiven aufzuzeigen und ist sowohl fr Studierende als auch Lehrende der Kommunikationswissenschaft und verwandter Disziplinen lesenswert." merz - medien + erziehung, 01/2009 "[...] auch wenn die in vielen Beitrgen aufgefhrten theoretischen Konzepte [...] bereits anderswo publiziert wurden, [...] [ist] dies ein gelungener Versuch, die immer wieder nachgefragte Erstellung eines Verzeichnisses grundstzlicher kommunikations- und medienwissenschaftlicher Theorien zu leisten." Rundfunk und Geschichte, 03-04/2008 "Insgesamt legen die Herausgeber ein Theorienbouquet vor. [...] Der Gewinn der Lektre drfte fr alle Kommunikationswissenschaftler - und damit auch fr PR-Forscher - insofern hoch sein, als dass es mehr oder weniger immer um die Bedeutung der Medien samt ihrer sich weiter wandelnden Voraussetzungen fr die Herstellung von ffentlichkeit geht." www.pr-guide.de, 30.11.2007

Övrig information

Dr. Carsten Winter ist Universitts-Assistent am Institut fr Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universitt Klagenfurt. Dr. Andreas Hepp ist Professor fr Kommunikationswissenschaft am Instiut fr Medien, Kommunikation und Information (IMKI) des Fachbereichs Kulturwissenschaften der Universitt Bremen. Dr. Friedrich Krotz ist Professor fr Kommunikationswissenschaft/Soziale Kommunikation am Seminar fr Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universitt Erfurt.

Innehållsförteckning

Einleitung: Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft.- Einleitung: Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft.- Grundlegende Diskussionen.- Handlungstheorien und Symbolischer Interaktionismus als Grundlage kommunikationswissenschaftlicher Forschung.- Von der Kulturindustrieanalyse zur Idee partizipativer ffentlichkeit. Reflexionsstufen kritischer Medientheorien.- Theorie der ffentlichkeit als Theorie der Moderne.- Feministische Theorie in der Kommunikationswissenschaft.- Kulturtheorie in der Kommunikations- und Medienwissenschaft.- Innovation und Evolution: Wie erklrt sich medialer und kommunikativer Wandel?.- Kommunikationstheorie als Gesellschaftstheorie und mediale Konstellationen.- Perspektiven einer Systemtheorie ffentlicher Kommunikation.- Interdisziplinrer Theorietransfer in der Kommunikationswissenschaft am Beispiel des sozialen Kapitals.- ber die Spezifika nationaler Theoriediskurse: Kommunikationswissenschaft in Frankreich.- Kommunikations-Kommunikationswissenschaft: Wissenschaftstheoretische Anmerkungen zur Theoriediskussion in den Kommunikationswissenschaften.- Forschungsfelder und Theorieentwicklungen.- Neue Medien als Herausforderung fr die Journalismustheorie: Paradigmenwechsel in der Vermittlung ffentlicher Kommunikation.- Journalismus in der Mediengesellschaft: Ein Pldoyer fr eine integrative Journalistik.- Zugehrigkeit und Teilhabe von Migranten in der Mediengesellschaft: Neue Fernsehkanle und die alte Aufgabe Integration.- Krisen als Medienereignisse: Zur Ritualisierung mediatisierter Kommunikation im Fernsehen.- Medien als Strukturen und Akteure: Kommunikationswissenschaftliche Theoriediskussion zwischen System- und Handlungstheorie.- Produktion und Reproduktion von ffentlichkeit: ber dieMglichkeiten, die Strukturationstheorie von Anthony Giddens fr die Kommunikationswissenschaft nutzbar zu machen.- Kommunikation und soziale Praxis: Chancen einer praxistheoretischen Perspektive fr Kommunikationstheorie und -forschung.- Zur Kreativitt des Handelns in der Medienaneignung: Handlungs- und praxistheoretische Aspekte als Herausforderung der Rezeptionsforschung.- Domestizierung 2.0: Grenzen und Chancen eines Medienaneignungskonzeptes.- Medienentwicklung als Bezugspunkt fr die Erforschung von ffentlicher Kommunikation und Gesellschaft im Wandel.