Die offenen Wunden Lateinamerikas (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2007-12-07
Förlag
VS Verlag fur Sozialwissenschaften
ISBN
9783531906577
Die offenen Wunden Lateinamerikas (e-bok)

Die offenen Wunden Lateinamerikas (e-bok)

Vergangenheitspolitik im postautoritaren Argentinien, Uruguay und Chile

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2007-12-07
499
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Die Veroffentlichung dieser Arbeit bildet den Abschluss eines insgesamt vierjahrigen D- sertationsprojektes. Es waren anstrengende, aber vor allem auch uberaus fruchtbringende und bereichernde Jahre, auf die ich nun dankbar zuruckblicke - dankbar fur die privilegi- te Situation, mich uber einen langeren Zeitraum mit einem Thema intensiv beschaftigen zu konnen, und dankbar auch fur all jene, die mich in diesem Prozess in unterschiedlicher Weise begleitet haben. An erster Stelle gilt mein herzlicher Dank meinem Doktorvater Prof. Dr. Hans-Joa- im Lauth fur die uberaus engagierte Betreuung und den intensiven Austausch. Es gelang ihm immer wieder, das rechte Ma zu finden zwischen konstruktiver Kritik und wohlw- lender Ermutigung. Durch sein Vertrauen in meine Fahigkeiten, das oftmals groer war als mein eigenes Vertrauen, hat er mich stets motiviert und angespornt. Auch Prof. Dr. Joh- nes Meier gilt mein inniger Dank fur seine Begleitung und seine vielfaltige Forderung. Als sein Mitarbeiter am Lehrstuhl fur Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit hatte ich die Moglichkeit, meine Kenntnisse auch in anderen Themenbereichen zu vertiefen und wertvolle Erfahrungen im Bereich der Lehre zu sammeln. Von dieser Zeit konnte ich - wohl in wissenschaftlich-fachlicher, als auch in personlicher Hinsicht sehr profitieren. Mein Dank gilt weiterhin Prof. Dr. Gerd Mielke, der das Zweitgutachten ubernahm, und Prof. Dr. Gerhard Kruip und Prof. Dr. Herbert Dittgen, die gemeinsam mit den bereits Genannten den Gutachterausschuss bildeten. Die fur die Studie notwendigen Auslandsaufenthalte wurden dankenswerterweise vom DAAD (Bonn) und von ICALA (Tubingen) gefordert.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Veit Strassner