Rituale der Vergeltung (inbunden)
Format
Inbunden (hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
1312
Utgivningsdatum
2020-03-01
Förlag
wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Översättare
Holger Fliessbach
Originalspråk
English
ISBN
9783534272280
Rituale der Vergeltung (inbunden)

Rituale der Vergeltung

Die Todesstrafe in der deutschen Geschichte - 1532-1987

Inbunden Tyska, 2020-03-01
879
Skickas inom 5-8 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Kan levereras innan jul!
Der Tod als Sühne: viereinhalb Jahrhunderte deutsche Justizgeschichte

Nie hat ein Staat mehr Gewalt über seine Bürger als in der Justitia: Die Todesstrafe ist ein Thema von außergewöhnlicher moralischer und politischer Bedeutung. Dabei ging es in der Geschichte stets um mehr als die Suche nach einer angemessenen Strafe, einer Sühne oder Vergeltung für ein Verbrechen. Eine Hinrichtung war immer auch ein Ritual mit gesellschaftlichem Symbolcharakter.

Wie sich Diskurs, Recht und Kultur in Bezug auf die Todesstrafe in Deutschland veränderten, zeigt Sir Richard J. Evans, Professor an der Universität Cambridge, in seiner monumentalen Studie:

  • Die Geschichte der Hinrichtungen in Deutschland von der Constitutio Criminalis Carolina aus dem Jahr 1532 über die Novemberrevolution 1918 bis zur Abschaffung der Todesstrafe in der DDR 1987
  • Mehr als Verbrechensbekämpfung: der Wandel der Todesstrafe von einem Mittel der Wiederherstellung der göttlichen Ordnung zu einem Symbol staatlicher Autorität
  • Enthauptung, Schafott, Guillotine: was Hinrichtungsmethoden über das Rechtsverständnis einer Epoche aussagen
  • Von der Schwere der Schuld, den Strukturen der Gnade und der Suche nach einer angemessenen Strafe
  • Nachdenken über die Macht der Justiz: der lange Weg zur Abschaffung der Todesstrafe im 20. Jahrhundert
Vom Theater der Grausamkeit zum Scharfrichter des Volkes

"Rituale der Vergeltung" ist keine Rechtsgeschichte im engeren Sinne. Der Historiker Richard J. Evans verknüpft in seinem Sachbuch epochenübergreifend Sozial- und Geistesgeschichte, Politik und Kultur, Regionalgeschichte und individuelle Biographien von Scharfrichtern. Evans zeigt, wie sich im Umgang mit der Todesstrafe die jeweilige Zeit, das vorherrschende Strafrecht und die Auffassung von Tod als biologischem und sozialem Ereignis widerspiegeln.

Die umfassende Darstellung der Geschichte der Todesstrafe in Deutschland macht "Rituale der Vergeltung" zu einem Standardwerk deutscher Kultur- und Rechtsgeschichte - und regt den Leser an, alte Problemlagen neu und kritisch zu überdenken.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Rituale der Vergeltung
  2. +
  3. Zentrale Hinrichtungsstätten

De som köpt den här boken har ofta också köpt Zentrale Hinrichtungsstätten av Thomas Waltenbacher (häftad).

Köp båda 2 för 1168 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »