Zum Begriff Der Aussichtslosigkeit Einer Entziehungskur Nach   64 Abs. 2 Stgb (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
114
Utgivningsdatum
1987-03-01
Förlag
Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
Illustrationer
Bibliography; Illustrations, black and white
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783540175292
Zum Begriff Der Aussichtslosigkeit Einer Entziehungskur Nach   64 Abs. 2 Stgb (häftad)

Zum Begriff Der Aussichtslosigkeit Einer Entziehungskur Nach 64 Abs. 2 Stgb

Zugleich Ein Beitrag Zu Effizienzkontrolle Der Strafgerichtlichen Unterbringung in Einer Entziehungsanstalt Anhand Einer Nachuntersuchung Entlassener "ma regelpatienten"

Häftad Tyska, 1987-03-01
689
Skickas inom 10-15 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Von juristischer wie von medizinischer Seite wird seit einigen Jahren zunehmend das interdisziplin re Gespr ch gesucht; zahlreiche Veranstaltungen bieten Gele- 1 genheit zum gegenseitigen Meinungsaustausch. Dennoch existieren an den Ber h- rungspunkten von Medizin und Recht noch immer zahlreiche Probleme und Quel- len allt glicher Konfrontation. Zwar erweisen sie sich vielfach lediglich als Ausdruck eines bestehenden Informationsdefizits und k nnen dann leicht durch ein kl rendes Gespr ch beseitigt werden. Doch werden in anderen F llen auch berufsspezifisch immanente Gegens tze deutlich, die nur durch ein vertieftes Ver- st ndnis der beiderseitigen Positionen berbr ckt werden k nnen. Zu diesen Problempunkten geh rt auch die Drogensucht. Sie hat im Verlauf der letzten Jahre ungeahnte Dimensionen erreicht; ihre Bek mpfung bzw. Behandlung ist ohne multidisziplin re Kontakte, die insbesondere auch rzte und Juristen erfassen, nicht denkbar. Dennoch bestehen hier -bei allem erkennbaren Bem hen um gegenseitiges Verst ndnis -z. T. betr chtliche Schwierigkeiten der Kommunika- tion, insbesondere auch dann, wenn es um die ethisch-moralische Rechtfertigung, den Stellenwert und/oder die Durchf hrung repressiver oder therapeutischer Ma - nahmen geht. So bildet noch immer - v. a. auf rztlicher Seite -die praktische Aus- gestaltung der hier zu behandelnden Ma regel des 64 (bzw. 42c a. F. ) StGB ein st ndiges Diskussionsthema, da die betroffenen rzte f r die "Belastung" des the- rapeutischen Milieus durch zwangseingewiesene S chtige z. T. wenig Verst ndnis 2 aufzubringen verm gen. Ihre Kritik an der ma regelrechtlichen Zuweisung hat bereits 1970 die Bundesarbeitsgemeinschaft der Tr ger psychiatrischer Kranken- h user zum Ausdruck gebracht.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Zum Begriff Der Aussichtslosigkeit Einer Entziehungskur Nach   64 Abs. 2 Stgb
  2. +
  3. Das Menschenrecht Auf Einen Angemessenen Lebensstandard

De som köpt den här boken har ofta också köpt Das Menschenrecht Auf Einen Angemessenen Lebens... av Katharina Engbruch (häftad).

Köp båda 2 för 1538 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Zum Begriff Der Aussichtslosigkeit Einer ...