Hydrodynamik Und Strukturbildung (häftad)
Fler böcker inom
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
392
Utgivningsdatum
2006-09-01
Upplaga
2006 ed.
Förlag
Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
Medarbetare
Busse, F H (foreword)
Illustratör/Fotograf
40 schw-w Abb
Illustrationer
XIV, 392 S.186 Abb.
Dimensioner
234 x 156 x 21 mm
Vikt
568 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783540337966
Hydrodynamik Und Strukturbildung (häftad)

Hydrodynamik Und Strukturbildung

MIT Einer Kurzen Einfuhrung in Die Kontinuumsmechanik

Häftad Tyska, 2006-09-01
479
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Diese umfassende Darstellung der Hydrodynamik vermittelt alle notwendigen Kenntnisse eines wichtigen Gebietes der Kontinuumsmechanik. Eine ausfuhrliche Hinfuhrung und Herleitung aller relevanten Gleichungen wird durch zahlreiche Beispiele erganzt. Neben der Prasentation klassischer Theorien nehmen neue Ansatze und Erlauterungen hydrodynamischer Instabilitaten und Fronten einen angemessenen Raum ein. So koennen Studierende der Physik, Chemie und Technik vom breiten, didaktisch sehr gut aufbereiteten Spektrum dieses Lehrbuchs profitieren.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Hydrodynamik Und Strukturbildung
  2. +
  3. Lehrbuch Zur Experimentalphysik Band 2: Kontinuumsmechanik Und Thermodynamik

De som köpt den här boken har ofta också köpt Lehrbuch Zur Experimentalphysik Band 2: Kontinu... av Joachim Heintze, Peter Bock (mixed media product).

Köp båda 2 för 858 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Michael Bestehorn

  • Computational Physics

    Michael Bestehorn

    Auf Basis von Beispielen aus den verschiedensten Gebieten der Physik führt dieses Lehrbuch in die Computerphysik mit Fortran und Matlab ein. Ausgehend von grundlegenden Problemstellungen aus der klassischen Mechanik werden (chaotische) dynamische ...

Övrig information

Geboren 1957 in Stuttgart, 1976--1983 Studium der Physik an der Universitat Stuttgart, Promotion 1988, 1991 Forschungsaufenthalt in Pamplona, Spanien. 1994 Habilitation in Theoretischer Physik, danach Privatdozent an der Universitat Stuttgart. Seit 1999 Professor an der Brandenburgischen Technischen Universitat in Cottbus.