Jurisdiktionskonflikte in Mehrebenensystemen (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
605
Utgivningsdatum
2008-01-01
Upplaga
2008 ed.
Förlag
Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. K
Illustrationer
Bibliography
Dimensioner
235 x 165 x 40 mm
Vikt
1071 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Gb
ISBN
9783540772279
Jurisdiktionskonflikte in Mehrebenensystemen (inbunden)

Jurisdiktionskonflikte in Mehrebenensystemen

Die Entwicklung Eines Modells Zur Loesung Von Konflikten Zwischen Gerichten Unterschiedlicher Ebenen in Vernetzten Rechtsordnungen

Inbunden Tyska, 2008-01-01
1049
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Der Verfassungsstaat befindet sich in einem Prozess uberstaatlicher Rechtsverflechtung. Das Aufeinandertreffen verschiedener Rechtsordnungen fuhrt zu zahlreichen Kollisionsfallen. Insbesondere die Frage, welches Gericht anhand welcher Massstabe entscheidet, produziert zunehmend rechtsebenenubergreifende Jurisdiktionskonflikte. Die Arbeit untersucht die "klassischen" Konflikte etwa zwischen Bundesverfassungsgericht und Europaischem Gerichtshof ebenso wie neu aufgetretene Problemfalle und entwickelt eine Loesung de lege lata fur alle Mehrebenensysteme.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Jurisdiktionskonflikte in Mehrebenensystemen
  2. +
  3. Sprachliche Minderheiten in Italien, Insbesondere Suedtirol, Und in Europa

De som köpt den här boken har ofta också köpt Sprachliche Minderheiten in Italien, Insbesonde... av Stephan Grigolli (häftad).

Köp båda 2 för 2108 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Recensioner i media

Aus den Rezensionen: "... Die methodisch wie systematisch beeindruckende Untersuchung startet mit einer Darstellung und Analyse bestehender Rechtsprechungskonflikte im Verfassungsrecht, Gemeinschaftsrecht und Teilgebieten des Voelkerrechts ... Auf dieser Grundlage erarbeitet Sauer ein innovatives ebenenubergreifendes Kooperationsmodell, das er konsequent zu Ende denkt ... Es ist als Kompetenzausubungsmaxime zu verstehen und wandelt sich gegenuber Gerichten in ein Gebot der Vermeidung von Jurisdiktionskonflikten um. ... Sauers ausgewogene Ergebnisse fuhren zu einer Preisgabe von Machtpositionen ... Sie uberraschen nicht, sind gleichwohl uberzeugend ..." (Wiss. Mitarbeiter Dr. Felipe Temming, in: EuZW Europaische Zeitschrift fur Wirtschaftsrecht, 2009, Issue 11, S. 369) "... Das Werk wird durch eine Zusammenfassung in Thesen ... und eine summary ... sowie ein umfangreiches Literaturverzeichnis nebst Sachregister abgerundet. Es handelt sich insgesamt um eine beeindruckende Auseinandersetzung mit dem komplexen Problem der Jurisdiktionskonflikte ... Es ist ein Muss fur jeden, der sich dem dort behandelten Thema auf Grund seiner Bedeutung und intellektuellen Herausforderung nicht mehr entziehen kann." (Dr. Jan Neumann, in: Archiv des OEffentlichen Rechts, December/2009, Vol. 47, Issue 4, S. 525 f.) "... Das Werk wird durch eine Zusammenfassung in Thesen ... und eine summary ... sowie ein umfangreiches Literaturverzeichnis nebst Sachregister abgerundet. Es handelt sich insgesamt um eine beeindruckende Auseinandersetzung mit dem komplexen Problem der Jurisdiktionskonflikte ... Es ist ein Muss fur jeden, der sich dem dort behandelten Thema auf Grund seiner Bedeutung und intellektuellen Herausforderung nicht mehr entziehen kann." (Dr. Jan Neumann, in: Archiv des OEffentlichen Rechts, December/2009, Vol. 47, Issue 4, S. 525 f.)

Bloggat om Jurisdiktionskonflikte in Mehrebenensystemen