Strafrecht fur alle Semester (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
PDF med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
PDF-böcker lämpar sig inte för läsning på små skärmar, t ex mobiler.
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2009-04-01
Förlag
Springer Berlin Heidelberg
ISBN
9783540853145
Strafrecht fur alle Semester (e-bok)

Strafrecht fur alle Semester (e-bok)

Besonderer Teil

E-bok (PDF - DRM), Tyska, 2009-04-01
219
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Finns även som
Visa alla 1 format & utgåvor
Das vorliegende Buch ist das zweite einer geplanten vierbandigen Darstellung der strafrechtlichen Lehrinhalte des gesamten juristischen Studiums. Sie beinhaltet den Stoff der ersten Studiensemester, die Gegenstande der Leistungskontrollen sowohl fur Anfanger als auch fur Fortgeschrittene im Strafrecht, aber zudem alles, was fur die erste juristische Prufung benotigt wird (daher der Titel Strafrecht fur alle Semester). Durch eine mehrschichtige Darstellungsweise wird eine auf das jeweilige Lerninteresse abgestimmte Durcharbeitung ermoglicht (siehe dazu nahere Einzelheiten in der E- fuhrung, S. 1 ff.). Zwei Bande behandeln in systematischer Form zentrale Rechtsmaterien des Str- rechts, namlich - die Einfuhrung in das Strafjustizsystem und den Allgemeinen Teil des Str- rechts (Band 1) - sowie den Besonderen Teil des Strafrechts (Band 2) mit den wesentlichen Straf- stimmungen aus dem BT des StGB. Hinzu kommen die Methodik zur Anwendung der Strafrechtsnormen auf Lebe- sachverhalte (Falle) mit Ubungsmoglichkeiten sowie das Strafprozessrecht: - Strafrechtliche Gutachtenlehre und Falle mit Losungen zum Allgemeinen Teil (Band 3) - Einfuhrung in den Strafprozess (Band 4) Auch wenn alle vier Bande inhaltlich aufeinander abgestimmt sind, so handelt es sich doch um jeweils selbststandige Darstellungen, die unabhangig voneinander (auch in Kombination mit anderen Lehrbuchern) benutzt werden konnen.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Michael Heghmanns