Der Glasgarten (e-bok)
Format
E-bok
Filformat
EPUB med Adobe-kryptering
Om Adobe-kryptering
Nedladdning
Kan laddas ned under 24 månader, dock max 3 gånger.
Språk
Tyska
Utgivningsdatum
2015-08-31
Förlag
Frankfurter Verlagsanstalt
ISBN
9783627022266
Der Glasgarten (e-bok)

Der Glasgarten E-bok

E-bok (EPUB - DRM), Tyska, 2015-08-31
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
103
Den här boken kan endast laddas ned av privatpersoner.
Laddas ned direkt
Läs i vår app för iPhone, iPad och Android
Kornelkirschen, Magnolien, Feuerdorn - als Gartenarchitektin kennt Julie die Vorlieben der Pflanzen. Dicht an Dicht bluhen manche in ihrer ganzen Farbpracht, andere brauchen Abstand, um sich entfalten zu konnen. Eine lebensnotwendige Distanz, die auch Julies Verhaltnis zu ihrer Mutter kennzeichnet. Alle Versuche, gegen die unsichtbare Wand aus Unverstandnis und Zuruckweisung anzurennen, hat sie langst aufgegeben. Der plotzliche Tod der Mutter macht jede Hoffnung auf eine spate Aussohnung zunichte. Wie betaubt folgt Julie der Verlesung des Testaments. Sie erbt ein Cottage in der Normandie, doch ist sie nicht Alleinerbin. Zum ersten Mal hort sie von Florence, ihrer Halbschwester. Warum wurde sie ihr verheimlicht? Was wusste ihr Vater, der sich in eine dunkle Wolke aus Vergessen hullt? Julies Versuche, Florence in Frankreich aufzuspuren, schlagen fehl. Und so entschliet sie sich zu einer Reise durch Nordfrankreich, von Le Havre uber Dieppe bis nach Etretat. Doch jemand versucht, ein Zusammentreffen der Schwestern gezielt zu verhindern. Sogar Julies Ex-Freund, der als Galerist nach unentdeckten impressionistischen Gemalden aus dem 19. Jh forscht, scheint Teil der Wahrheit zu sein. Je langer ihre Suche andauert, desto dichter wird das Geast des Familienstammbaums und ungeheuerlicher seine Verzweigungen. Vor der atemberaubenden Kulisse der nordfranzsischen Kstenlandlandschaft erzhlt Christa Hein in Der Glasgarten von der zerstrerischen Kraft lang gehteter Geheimnisse und einer Suche nach der Wahrheit, deren glasscharfe Kanten der Protagonistin schlielich nichts mehr anhaben knnen; glatt geschliffen, nicht durch die Zeit, sondern von der trstlichen Magie wiederentdeckter Wnsche.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Christa Hein