Texttanztheater (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
298
Utgivningsdatum
1996-10-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631304761
Texttanztheater (häftad)

Texttanztheater

Eine Untersuchung Des Dramatischen Motivs Und Theatralen Ereignisses -Tanz- Am Beispiel Von Frank Wedekinds Buechse Der Pandora Und Hugo Von Hofmannsthals Elektra

Häftad Tyska, 1996-10-01
799
Skickas inom 5-8 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Kan levereras innan jul!
Das Buch "TextTanzTheater" befasst sich mit einem bedeutenden literarasthetischen Phanomen der Jahrhundertwende: dem Zusammenspiel von Tanz und Sprache in einer allgemeinen, d.h. asthetischen, kulturellen und gesellschaftlichen Umbruchphase. Um 1900 erheben zahlreiche namhafte Schriftsteller den Tanz zum zentralen Ausdrucksmittel ihrer dramatischen Texte. Darunter befinden sich auch Hugo von Hofmannsthal und Frank Wedekind, deren poetische Werke im Mittelpunkt der Analyse stehen. Wedekinds dramatische Rede vom Tanz thematisiert die Krise der visuellen Wahrnehmung, die durch eine zunehmende, spezifisch -moderne- Obsession des Blicks konrapunktiert wird. Dagegen erweist sich Hofmannsthals an den Regeln des Tanzes geschulte Poetik als Beschreibung und zugleich Uberwindung der sogenannten Sprachkrise durch die Erinnerung an einen musikalischen -Urzustand- der Sprache."
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Texttanztheater
  2. +
  3. Mars und Erde, Katastrophenplaneten!

De som köpt den här boken har ofta också köpt Mars und Erde, Katastrophenplaneten! av Peter Bruchmann (häftad).

Köp båda 2 för 1068 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Susanne Marschall

  • Wir sind alle Menschenfresser

    Bodo Witzke, Susanne Marschall

    Den querschnittsgelhmten Krppel fragt er, wie es mit den Frauen steht, und den versoffenen Dichter lt er seine Wehmut vortragen. Er verfolgt Bullenreiter auf ihrer Suche nach dem Glck und Mrder bei dem berraschenden Versuch, das Unglck anderer zu ...

Övrig information

Die Autorin: Susanne Marschall wurde 1963 in Kaiserslautern geboren. Sie studierte Deutsche Philologie, Literaturwissenschaften und Philosophie in Koln und Mainz. Magisterexamen 1991, Promotion 1995. Seit Oktober 1995 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar fur Filmwissenschaft der Universitat Mainz."