Zwischen Einheitsschule Und Elitefoerderung (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
387
Utgivningsdatum
1998-10-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631333273
Zwischen Einheitsschule Und Elitefoerderung (häftad)

Zwischen Einheitsschule Und Elitefoerderung

Semantisch Relevante Phaenomene in Der Bildungspolitik ALS Beitrag Zu Einer Sprachgeschichte Der Bundesrepublik

Häftad Tyska, 1998-10-01
699
Tillfälligt slut – klicka "Bevaka" för att få ett mejl så fort boken går att köpa igen.
In offentlichen Diskussionen uber politische Themen sind sprachbezogene Konflikte keine Seltenheit. Inwieweit Sprache selbst Geschichte schreibt, veranschaulicht diese Arbeit anhand bildungspolitischer Diskussionen von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Thematisierungen von Sprache, konkurrierende Interpretationsvokabeln und die Auf- oder Abwertung von Bezeichnungen sind nur einige der Phanomene, die die bundesrepublikanische Bildungspolitik aus sprachwissenschaftlicher Perspektive spannend machen. Nach der Einfuhrung in die sprachhandlungstheoretische Basis der Arbeit zeichnet die empirische Analyse funf zentrale bildungspolitische Themen zwischen der Einheitsschule der Nachkriegszeit und der Eliteforderung der 80er und 90er Jahre nach. Deren semantische Brisanz spiegelt sich in Quellentexten von der Schlagzeile bis zur Landtagsdebatte facettenreich und lebendig wider."
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Silke Hahn

  • Krisenkommunikation in Tourismusorganisationen

    Silke Hahn, Zeljka Neuss

    Dieses Buch veranschaulicht das facettenreiche Spektrum an Krisensituationen, die für Tourismusorganisationen relevant sind. Mit welchen Strategien und Instrumenten der Krisenkommunikation lässt sich wirksam gegensteuern? Experten aus Wissenschaft...

Övrig information

Die Autorin: Silke Hahn, Jahrgang 1966, war von 1991 bis 1997 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl fur Deutsche Philologie und Linguistik an der Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf. Forschungsgebiete: Politischer Sprachgebrauch, Sprachgeschichte nach 1945, Jugendsprache. Die Autorin ist heute als Redakteurin in einem Fachverlag tatig."