Heidelberger Kinderwunsch-Sprechstunde (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
150
Utgivningsdatum
1999-01-01
Förlag
Peter Lang AG
Illustratör/Fotograf
zahlreiche Tabellen und Grafiken
Illustrationer
zahlreiche Tabellen und Grafiken
Antal komponenter
1
ISBN
9783631337912
Heidelberger Kinderwunsch-Sprechstunde (häftad)

Heidelberger Kinderwunsch-Sprechstunde

Eine Studie Zu Psychosozialen Aspekten Ungewollter Kinderlosigkeit

Häftad Tyska, 1999-01-01
529
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
In dieser Studie wurden uber 500 ungewollt kinderlose Paare mit psychologischen Fragebogen untersucht. Ein abgestuftes psychologisches Betreuungsangebot wurde evaluiert. Ergebnisse: ungewollt kinderlose Paare sind aus psychologischer Sicht weitgehend unauffallig, auch Paare mit medizinisch ungeklarter Fertilitatsstorung. Der entlastende Effekt von Beratung und insbesondere von fokaler Paartherapie konnte nachgewiesen werden. Fakultative psychologische Beratung sollte in die Reproduktionsmedizin integriert werden. Fur vulnerable Paare mit fruheren Belastungen ist sie als notwendig anzusehen. Die Ergebnisse dieser Studie fuhren aus psychologischer Sicht zu einer Entpathologisierung ungewollter Kinderlosigkeit."
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Heidelberger Kinderwunsch-Sprechstunde
  2. +
  3. Familiengrundung Mit Samenspende: Ein Ratgeber Zu Psychosozialen Und Rechtlichen Fragen

De som köpt den här boken har ofta också köpt Familiengrundung Mit Samenspende: Ein Ratgeber ... av Petra Thorn (häftad).

Köp båda 2 för 848 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Tewes Wischmann

Övrig information

Der Autor: Tewes Wischmann studierte Psychologie an der Universitat Heidelberg bis zum Diplom 1984. Nach langerem Sudostasien-Aufenthalt Tatigkeit an psychiatrischer und psychosomatischer Klinik in Berlin und Heidelberg. Seit 1990 berat er ungewollt kinderlose Paare am Universitatsklinikum Heidelberg als wissenschaftlicher Angestellter der Abteilung fur Medizinische Psychologie. Er ist Ausbildungskandidat am C. G. Jung-Institut Stuttgart zum analytischen Psychotherapeuten."