Die Kritische Distanz Des Intellektuellen - Roger Martin Du Gard Im Umfeld Der 'nouvelle Revue Francaise (N.R.F.)' (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
396
Utgivningsdatum
2001-11-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631384947
Die Kritische Distanz Des Intellektuellen - Roger Martin Du Gard Im Umfeld Der 'nouvelle Revue Francaise (N.R.F.)' (häftad)

Die Kritische Distanz Des Intellektuellen - Roger Martin Du Gard Im Umfeld Der 'nouvelle Revue Francaise (N.R.F.)'

Häftad Tyska, 2001-11-01
699
Tillfälligt slut – klicka "Bevaka" för att få ett mejl så fort boken går att köpa igen.
Der Literatur-Nobelpreistrager von 1937, Roger Martin du Gard (1881-1958), stand seit 1913 in engem Kontakt mit den Grundern und Mitarbeitern der Literaturzeitschrift Nouvelle Revue Francaise (N.R.F.) und des ihr angegliederten Verlages. Der uber Jahrzehnte wahrende Ideen- und Meinungsaustausch Martin du Gards mit Andre Gide, Gaston Gallimard, Jean Paulhan, Jacques Copeau, Jacques Riviere und Jean Schlumberger sowie seine engen Kontakte zu Persoenlichkeiten wie Romain Rolland, Jean-Richard Bloch und Georges Duhamel sind in zahlreichen Korrespondenzen und Tagebuchaufzeichnungen dokumentiert. Darin wird die Rolle Martin du Gards als Literatur- und Zeitkritiker, aber auch als Mahner und Vermittler deutlich. Die Auseinandersetzungen uber Politik, Kultur und moegliche Aufgaben der Literatur und des Literaten zeugen vom Engagement und Einfluss Martin du Gards, die fur die breite OEffentlichkeit seiner Zeit kaum wahrnehmbar waren, jedoch uber seine im oeffentlichen Leben Frankreichs stehenden Diskussionspartner weitere Kreise zogen.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Die Autorin: Petra Gekeler studierte Franzoesische und Englische Philologie sowie Komparatistik an den Universitaten Bonn, Princeton (USA), Paris-Sorbonne (Frankreich) und Saarbrucken. Ende 1995 Magisterexamen, 2001 Promotion. 1993 bis 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitat des Saarlandes. Seit 2000 Dozentin fur Sprachen an der Hochschule fur Technik und Wirtschaft des Saarlandes.