Antworten Auf Arbeitnehmerfehlverhalten (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
402
Utgivningsdatum
2002-03-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631387566
Antworten Auf Arbeitnehmerfehlverhalten (häftad)

Antworten Auf Arbeitnehmerfehlverhalten

Reaktionen, Interventionen Und Sanktionen in OEsterreich Und Deutschland

Häftad Tyska, 2002-03-01
669
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Diese Arbeit dokumentiert den Versuch, alltagliche Probleme des Arbeitslebens und des Arbeitsrechts in ihrem Verhaltenskontext zu verstehen und einer Loesung naher zu bringen. Facherubergreifend angelegt in Verknupfung von rechts- und verhaltenswissenschaftlichen Forschungsansatzen und Methoden verbindet die Arbeit rechtsdogmatische, rechtshistorische sowie rechts- und betriebssoziologische Ansatze und Vorgehensweisen. Arbeitgeber, Personalleiter, Betriebsrate und Richter wurden in OEsterreich und Deutschland zu den Erscheinungsformen von Arbeitnehmerfehlverhalten und zu seiner Ahndung befragt. Im Rechtsvergleich zwischen OEsterreich und Deutschland werden historische und aktuelle Gemeinsamkeiten verdeutlicht. Ausgerichtet auf die Wechselbeziehungen von Recht und Verhalten mundet die Arbeit in das Konzept eines "abgestuften Konfliktmanagements", das Arbeitsrecht und betrieblicher Praxis in beiden Landern Orientierungshilfe zu bieten vermag.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Antworten Auf Arbeitnehmerfehlverhalten
  2. +
  3. Poena sine Culpa?

De som köpt den här boken har ofta också köpt Poena sine Culpa? av Marc Tully (häftad).

Köp båda 2 för 1268 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Die Autorin: Tatjana Aigner, Jahrgang 1965, Absolventin der Wirtschafts- und Fremdsprachenakademie Salzburg, Jurastudium und juristische Promotion in Salzburg. Forschungsaufenthalt an der Universitat Luneburg im Rahmen eines Promotionsstipendiums der VolkswagenStiftung von 1998 bis 2000. Seit 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut fur Rechtswissenschaften der Universitat Luneburg. Ihre Veroeffentlichungen betreffen insbesondere den Rechtsvergleich zwischen deutschem und oesterreichischem Arbeitsrecht sowie Themen im Grenzbereich von Arbeitsrecht und Rechtstheorie, Verhaltenswissenschaften und Betriebssoziologie, Wirtschaftstheorie und Wirtschaftsethik.