Cromlechs, Dolmen Und Menhire (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
130
Utgivningsdatum
2002-03-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631387702
Cromlechs, Dolmen Und Menhire (häftad)

Cromlechs, Dolmen Und Menhire

Vergleichende Studie Zu Vor- Und Fruehgeschichtlichen Grabanlagen in Jordanien

Häftad Tyska, 2002-03-01
559
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Die Entdeckung eines fruhgeschichtlichen Graberfeldes im Sommer 1998 im Bereich der antiken Moabitis (Zentraljordanien) veranlasste die hier behandelte vergleichende Studie mit ahnlichen der Fruhbronze-Mittelbronzezeit zugewiesenen Grabanlagen im jordanischen und palastinischen Kernland und dem Negev. Es geht um die Darstellung der Grabtypen und Grabformen speziell in Jordanien sowie um beigeordnete Elemente wie Steinkreise, Steinmale, Schalensteine und moegliche Kultinstallationen. Die Arbeit stellt einen Versuch dar, diese und andere die Grabinstallationen begleitenden Phanomene zu ordnen und dem Palastinaarchaologen eine UEbersicht zu den vielerorts in der Levante verbreiteten Grabformen dieses Typs zu geben. Die Varianten des im Vorderen Orient und in Europa verbreiteten Grabtyps des Dolmen werden in einem zur weiteren Forschung anregenden Exkurs angesprochen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Cromlechs, Dolmen Und Menhire
  2. +
  3. Der Historische Raum Des Bundeslandes Rheinland-Pfalz

De som köpt den här boken har ofta också köpt Der Historische Raum Des Bundeslandes Rheinland... av Winfried Dotzauer (häftad).

Köp båda 2 för 1468 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Cromlechs, Dolmen Und Menhire

Övrig information

Der Autor: Udo Worschech, geboren 1942, studierte Theologie und Biblische Archaologie an der Andrews University (USA), Promotion 1983 an der Universitat in Frankfurt am Main. Seit 1972 Dozent am Theologischen Seminar Marienhoehe (Darmstadt). Lehrauftrage an der Universitat in Frankfurt am Main seit 1984. Ausgrabungen in Tell Hesbon (Jordanien), Tell Masos (Negev); seit 1983 eigene archaologische Forschungen und Grabungen in Zentraljordanien. Ausgrabungen in el-Balu' (Balua) seit 1986. Seit 1993 Dozent an der Theologischen Hochschule Friedensau (Friedensau). Professur seit 1996 und Rektor der Hochschule Friedensau. Leiter des Instituts fur Altes Testament und Biblische Archaologie und Mit-Herausgeber der Friedensauer Schriftenreihe und Herausgeber der "Beitrage zur Erforschung der antiken Ard el-Kerak" (BEAK).