Konrad Adenauer - Strategie Und Weltsicht (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
190
Utgivningsdatum
1991-09-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631441916
Konrad Adenauer - Strategie Und Weltsicht (häftad)

Konrad Adenauer - Strategie Und Weltsicht

Dargestellt in Ihren Grundzuegen

Häftad Tyska, 1991-09-01
459
Tillfälligt slut – klicka "Bevaka" för att få ett mejl så fort boken går att köpa igen.
Durch die deutsche Einigung am 3. Oktober 1990 hat die Aussenpolitik Konrad Adenauers eine glanzvolle Bestatigung und ihre abschliessende historische Rechtfertigung erhalten. Gleichzeitig nuchtern in der Einschatzung moglicher Optionen und entschlossen, mit Geduld und der Energie des Glaubens an seinen politischen Zielen festzuhalten, hatte der Grundungskanzler der Bundesrepublik Deutschland den Weg zum Ziel der staatlichen Einheit der Deutschen beschrieben, vorbereitet und festgelegt. Die Einheit kam in einem gunstigen historischen Moment unter Bedingungen zustande, wie Adenauer sie immer vorausgesetzt hatte - erneut Grund genug, sich mit Strategie und Weltbild Adenauers naher auseinanderzusetzen."
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Christoph H Werth

  • Sozialismus und Nation

    Christoph H Werth

    Zwar gibt es uber das Scheitern der Weimarer Republik und den Nationalsozialismus eine Fulle grundlegender Werke, aber die theoretische Entwicklung des nationalen Sozialismus - als die Zusammenfuhrung der zunachst vollig kontraren Elemente Soziali...

Recensioner i media

-Aufgrund profunder Quellen- und Literaturkenntnisse ist mit treffsicheren Zitaten, Belegen und Interpretationen eine beeindruckend materialreiche und pragnante Studie entstanden.- (Hans Georg Lehmann, General-Anzeiger Bonn) "

Övrig information

Der Autor: Christoph H. Werth wurde 1959 in Paderborn geboren. Er studierte an den Universitaten Wurzburg und Bonn Politische Wissenschaft, Zeitgeschichte, Rechtswissenschaft, Soziologie und Germanistik. Seit 1976 ist er als Journalist tatig. Seit 1987 ist er Mitarbeiter im Bereich der CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestages ."