Weltanschauungsorganisationen Innerhalb Der Arbeiterbewegung Der Weimarer Republik (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
265
Utgivningsdatum
1991-10-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631442319
Weltanschauungsorganisationen Innerhalb Der Arbeiterbewegung Der Weimarer Republik (häftad)

Weltanschauungsorganisationen Innerhalb Der Arbeiterbewegung Der Weimarer Republik

Häftad Tyska, 1991-10-01
569
Tillfälligt slut – klicka "Bevaka" för att få ett mejl så fort boken går att köpa igen.
Wahrend der Zeit der Weimarer Republik entwickelten sich innerhalb der Arbeiterbewegung neben den Arbeiterparteien und gewerkschaftlichen Zusammenschlussen Sonderorganisationen mit einer spezifischen weltanschaulichen Begrundung des Sozialismus. Dabei standen sich vor allem zwei Richtungen gegenuber: Als Kampforganisationen gegen Kirche und Religion profilierten sich die proletarischen Freidenkerverbande. Die religios-sozialistische Bewegung erwuchs dagegen aus dem Bestreben, die soziale Sprengkraft des Evangeliums in die Arbeiterbewegung einzubringen. Die vorliegende Untersuchung will die Entstehung dieser Weltanschauungsorganisationen sozialgeschichtlich erklaren und ihren Platz in der Arbeiterbewegung bestimmen. Trotz ihrer weltanschaulichen Gegensatzlichkeit erscheinen beide Richtungen als widerspruchsvolle Einheit."
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Michael Rudloff

  • Musikvertrieb uber das Internet

    Michael Rudloff

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, Technische Universitt Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (unbekannt, Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Zahlreich...

Övrig information

Der Autor: Michael Rudloff wurde 1959 in Lauchhammer geboren. Von 1981 bis 1986 studierte er am Fachbereich Geschichte der Leipziger Universitat. Dort ist er seit 1986 wissenschaftlicher Assistent. Alfred-Meusel-Forderungspreis fur die Diplomarbeit zur Entwicklung religios-sozialistischer Organisationen in der Endphase der Weimarer Republik. 1991 Promotion zum Dr. phil."