Graphische Symbolsysteme in Der Aphasietherapie (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
198
Utgivningsdatum
1992-11-01
Förlag
Peter Lang AG
Illustrationer
Illustrations, unspecified
Antal komponenter
1
ISBN
9783631452707
Graphische Symbolsysteme in Der Aphasietherapie (häftad)

Graphische Symbolsysteme in Der Aphasietherapie

Ihre Theoretische Begruendung Und Praktische Erprobung Auf Der Grundlage Differenzierter Einzelfallbeschreibungen

Häftad Tyska, 1992-11-01
629
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Graphische Symbolsysteme werden anders verarbeitet als phonologische und alphabetische Systeme. Der vorliegende Beitrag zeigt Wege auf, diese Tatsache fur die Therapie von schweren Aphasien nutzbar zu machen. Verstandnis und Gebrauch graphischer Symbole erfordern kognitive Prozesse, die bei Globalaphasikern erhalten sein konnen und als kompensatorische Kommunikationsstrategie einsetzbar sind. Unter linguistischen und psychologischen Aspekten wird der Zusammenhang zwischen Aphasie und Asymbolie diskutiert. Lernvoraussetzungen fur den Erwerb graphischer Symbolsysteme werden definiert. Untersuchungsmateralien zur Symbolfahigkeit und therapeutische Verfahren werden im Rahmen einer Pilotstudie anhand von Fallbeispielen vorgestellt, wobei der forderdiagnostische und individuumsorientierte Ansatz eine zentrale Rolle spielt."
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Graphische Symbolsysteme in Der Aphasietherapie
  2. +
  3. Das Universale System Der Personalpronomina

De som köpt den här boken har ofta också köpt Das Universale System Der Personalpronomina av Sabine Engel (häftad).

Köp båda 2 för 1268 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Graphische Symbolsysteme in Der Aphasieth...

Övrig information

Die Autorin: Ulrike Muller wurde 1963 in Minneapolis geboren. Von 1983 bis 1991 studierte sie Sprachheilpadagogik, Psychologie und Physiologie an der Universitat Munchen; 1991 Promotion. Von 1989 bis 1991 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut fur Medizinische Psychologie in Munchen, wo sie auch lehrte. Seit 1991 ist sie Lehrbeauftragte an der Universitat Osnabruck und tatig als Sprachheilpadagogin in der neurologischen Abteilung der Rehabilitationsklinik Passauer Wolf in Bad Griesbach."