Europaideen Im 18. Und 19. Jahrhundert in Frankreich Und Zentraleuropa (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
125
Utgivningsdatum
1994-06-01
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Reinalter, Helmut (ed.)
Antal komponenter
1
Komponenter
,
ISBN
9783631471777
Europaideen Im 18. Und 19. Jahrhundert in Frankreich Und Zentraleuropa (häftad)

Europaideen Im 18. Und 19. Jahrhundert in Frankreich Und Zentraleuropa

Häftad Tyska, 1994-06-01
439
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Dieser Tagungsband befasst sich schwerpunktmassig mit der historischen Entwicklung der Europaideen im 18. und 19. Jahrhundert in Frankreich und Zentraleuropa, von der Aufklarung bis zur europaischen Revolution 1848/49 und daruber hinaus. Die Thematik dieses Kolloquiums der Geisteswissenschaftlichen Fakultat der Universitat Innsbruck und der Human- und Literaturwissenschaftlichen Fakultat der Universitat Franche-Comte hat durch die tiefgreifenden Veranderungen in Osteuropa besondere Aktualitat erhalten."
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Europaideen Im 18. Und 19. Jahrhundert in Frankreich Und Zentraleuropa
  2. +
  3. Die Deutschen Und OEsterreichischen Freimaurerbestande Im Deutschen Sonderarchiv in Moskau (Heute Aufbewahrungszentrum Der Historisch-Dokumentarischen Kollektionen)

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Deutschen Und OEsterreichischen Freimaurerb... av Helmut Reinalter (häftad).

Köp båda 2 för 2098 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Helmut Reinalter

Övrig information

Der Herausgeber: Helmut Reinalter wurde 1943 geboren. Er studierte Geschichte und Philosophie und promovierte 1971. Heute ist er Professor am Institut fur Geschichte der Universitat Innsbruck und Leiter der internationalen Forschungsstelle -Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850- sowie Mitglied mehrerer internationaler Historikerkommissionen. Die Beitrager: Maurice Gresset, Chantal Tatu, Wolfram Kromer, Fridrun Rinner, Yvette Marin, Marita Gilli, Robert Fleck, Rainer Thurnher"