Die Literatur Der Slawen (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
401
Utgivningsdatum
2003-11-01
Förlag
Peter Lang AG
Översättare
Kristina Kallert
Originalspråk
Czech
Medarbetare
Pospí, Ivo (ed.), Ibler, Reinhard (ed.)
Illustratör/Fotograf
9 Abbildungen
Illustrationer
Illustrations, unspecified
Antal komponenter
1
ISBN
9783631518496
Die Literatur Der Slawen (häftad)

Die Literatur Der Slawen

Herausgegeben Von Reinhard Ibler Und Ivo Pospisil- Aus Dem Tschechischen Uebertragen Von Kristina Kallert

Häftad,  Tyska, 2003-11-01
1012
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 199 kr för privatkunder i Sverige.
Diese Publikation beruht auf einem Gemeinschaftsprojekt des Instituts fur Slawische Philologie der Philipps-Universitat Marburg und dem Ustav slavistiky der Masaryk-Universitat Brno (Brunn). Wichtigstes Ziel dieser ersten deutschen UEbersetzung von Frank Wollmans Slovesnost Slovanu (1928) ist es, eines der bedeutendsten im 20. Jahrhundert entstandenen Werke zur vergleichenden Geschichte der slawischen Literaturen einem breiteren Kreis von Slawisten sowie komparatistisch und literaturwissenschaftlich Interessierten zuganglich zu machen. Um den Kontext der Zeit, in der Wollmans Buch entstanden ist und Verbreitung fand, rekonstruieren zu helfen, wurden in den Band auch einige zusatzliche Fachbeitrage aufgenommen, die dem heutigen Leser wichtige Hintergrundinformationen zu Slovesnost Slovanu liefern, auf die Besonderheiten und Eigenarten des Buchs aufmerksam machen und nicht zuletzt Moeglichkeiten der Aktualisierung des behandelten Gegenstands eroertern.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Literatur Der Slawen
  2. +
  3. Panorama

De som köpt den här boken har ofta också köpt Panorama (häftad).

Köp båda 2 för 1257 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Die Herausgeber: Reinhard Ibler, geboren 1952, Slawist und Literaturwissenschaftler, war nach seiner Habilitation 1993 an der Universitat Regensburg von 1994 bis 1999 Professor an der Universitat Magdeburg. Seit 1999 ist er Inhaber des Lehrstuhls fur Slawische Philologie (Literaturwissenschaft) an der Universitat Marburg. Ivo Pospisil, geboren 1952, Slawist und Literaturwissenschaftler, ist seit 1996 Professor fur Slawistik an der Masaryk-Universitat Brno, seit 1995 Leiter des dortigen Ustav slavistiky. Er ist Vorsitzender des tschechischen Slawistenverbandes.