Prosodie Beim Simultandolmetschen (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
427
Utgivningsdatum
2004-08-01
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Huber, Dieter (red.)/Poertl, Klaus (red.)
Illustratör/Fotograf
Tabellen und Grafiken zahlreiche Abbildungen
Illustrationer
Illustrations, unspecified
Antal komponenter
1
ISBN
9783631522202
Prosodie Beim Simultandolmetschen (häftad)

Prosodie Beim Simultandolmetschen

Häftad Tyska, 2004-08-01
809
  • Specialorder (osäker tillgång). Skickas inom 11-20 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Prosodische Phanomene wurden in der Dolmetschforschung lange Zeit vernachlassigt, obwohl ihre Bedeutung fur die mundliche Sprachproduktion bereits in sehr fruhen Arbeiten zum Dolmetschen zum Ausdruck kam. Neben kommunikations-, translations- und dolmetschwissenschaftlichen Grundlagen bildet die Prosodieforschung den Ausgangspunkt fur die Untersuchung eines authentischen Korpus professioneller Dolmetschleistungen im Sprachenpaar Englisch-Deutsch. Unter Berucksichtigung der spezifischen Bedingungen der Sprachrezeption und -produktion beim Simultandolmetschen und unter Anwendung eines Analyseansatzes, der sich an den wesentlichen Aufgaben der Prosodie orientiert, werden die prosodischen Besonderheiten dieser simultan gedolmetschten Texte analysiert.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Prosodie Beim Simultandolmetschen
  2. +
  3. Sprachkompression beim Simultandolmetschen

De som köpt den här boken har ofta också köpt Sprachkompression beim Simultandolmetschen av Vera Meshcheriakova-Klabacher (häftad).

Köp båda 2 för 1278 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Die Autorin: Barbara Ahrens, geboren 1969, erwarb 1995 ihr Dolmetscherdiplom an der Universitat Heidelberg und ist seitdem freiberuflich als Konferenzdolmetscherin und UEbersetzerin tatig. Daruber hinaus war sie von 1996 bis 2002 Lehrbeauftragte fur Notizentechnik an der Universitat Heidelberg und von 2002 bis 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FASK) der Universitat Mainz in Germersheim. 2003 schloss die Autorin ihre Promotion dort ab und wurde im selben Jahr als Juniorprofessorin fur Translationswissenschaft an den FASK berufen.