Sprachphilosophie Und Sprachpsychologie (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
164
Utgivningsdatum
2004-11-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631531532
Sprachphilosophie Und Sprachpsychologie (häftad)

Sprachphilosophie Und Sprachpsychologie

Der Sprachkritische Ansatz Von Friedrich Kainz

Häftad Tyska, 2004-11-01
549
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Friedrich Kainz (1897-1977) trat fruh mit sprachpsychologischen Forschungen in Erscheinung und wurde von Wilhelm von Humboldt und Karl Buhler beeinflusst. Sein Denken bewegte sich von sprachpsychologischer Forschung zu philosophiekritisch gewendeter Sprachkritik. International bekannt wurde er durch seine umfangreiche Psychologie der Sprache, deren zentrale Aussagen die Konzepte Sprech- und Sprachhandlung, Sprache als Superstruktur, das Verhaltnis von Denken und Sprache, ferner Urteilsausdruck, Diktion, Artikulation, abstraktive Relevanz, Sprachrelativismus und Sprachverfuhrung betreffen. Neben diesen Konzepten wird in dieser Arbeit Friedrich Kainz' Haltung zum Nationalsozialismus untersucht. Die Arbeiten von Friedrich Kainz bieten alternative Ansatze zum Neopositivismus und der analytischen Philosophie.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Sprachphilosophie Und Sprachpsychologie
  2. +
  3. Cordemoys Sprachphilosophie

De som köpt den här boken har ofta också köpt Cordemoys Sprachphilosophie av Hildegunde Gehrke (häftad).

Köp båda 2 för 848 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Gerhard Gelbmann

  • Observations on Transaction

    Gerhard Gelbmann

    This book deals with two aspects of interpersonal communication the content aspect and the relationship aspect, Concepts like metacommunication are analysed, as well as reductionism, social system or aspect. The study criticizes approaches toward ...

  • Wittgenstein Archived

    Gerhard Gelbmann

    This book approaches the philosophy of Ludwig Wittgenstein from various different angles. Wittgenstein as a background for the interpersonal pragmatic theory of communication by Paul Watzlawick et al. is dealt with as well as Wittgenstein's way of...

Bloggat om Sprachphilosophie Und Sprachpsychologie

Övrig information

Der Autor: Gerhard Gelbmann, geboren 1968 in Wien; Studium der Philosophie, Physik, Skandinavistik, Politologie in Wien und Bergen; Interessengebiete: Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Philosophie der Psychologie, Philosophie der Sprache und Kommunikation, Theorien der Zeichen; zuletzt Lektor an der Universitat Bergen und Forscher in Ungarn am Institut fur philosophische Forschung der ungarischen Akademie der Wissenschaften.