Rechtssicherheit Im Binnenmarkt (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
356
Utgivningsdatum
2006-11-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631553800
Rechtssicherheit Im Binnenmarkt (häftad)

Rechtssicherheit Im Binnenmarkt

Zur Notwendigkeit Eines Europaeischen Schiedsgerichts

Häftad Tyska, 2006-11-01
899
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Auch zehn Jahre nach seiner Errichtung koennen europaische Unternehmen die Vorteile des Binnenmarktes nicht vollstandig nutzen. Eine moegliche Ursache hierfur liegt in der fehlenden Rechtssicherheit: Die Autorin weist in diesem Buch anhand zahlreicher Beispiele nach, dass bei grenzuberschreitenden Transaktionen keine verlassliche Rechtssicherheit fur Unternehmen herrscht. Nach den Grundsatzen der oekonomischen Analyse des Rechts wirkt sich dies wie ein nicht-tarifares Handelshemmnis aus, das auch durch die viel diskutierte Rechtsangleichung auf europaischer Ebene nicht beseitigt werden kann. Denn aufgrund der von der Autorin belegten nationalen Unterschiede in der Rechtsanwendung fuhrt auch eine Harmonisierung nicht zu gleichen rechtlichen Bedingungen fur die Unternehmen. Auch Schiedsgerichtsbarkeit und private Regelfindung koennen insbesondere aus der Sicht der kleinen und mittleren Unternehmen nicht zur Rechtssicherheit beitragen. Zur Foerderung der Rechtssicherheit und gleichzeitig als Motor der Rechtsvereinheitlichung schlagt die Autorin die Schaffung einer Europaischen Schiedsgerichtsbarkeit vor und skizziert die wesentlichen Grundzuge einer solchen Einrichtung.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Rechtssicherheit Im Binnenmarkt
  2. +
  3. Die Satzungsstrenge Im Aktienrecht Und Ihre Bedeutung Fuer Die Rechtssicherheit

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Satzungsstrenge Im Aktienrecht Und Ihre Bed... av Heiner Bendfeld (häftad).

Köp båda 2 för 1558 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Rechtssicherheit Im Binnenmarkt

Övrig information

Die Autorin: Michaela Christina Schmitt absolvierte nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main einen Postgraduiertenstudiengang im Europaischen und Internationalen Recht in der Schweiz. Das Referendariat beschloss sie mit Stationen an der Verwaltungshochschule Speyer und in London. Seit 2003 ist die Autorin als Rechtsanwaltin in einer internationalen Kanzlei im Bereich des Prozessrechts tatig.