Die Extraterritoriale Geltung Der Grundrechte Bei Der Ausubung Deutscher Staatsgewalt Im Ausland (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
254
Utgivningsdatum
2007-08-01
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631567388
Die Extraterritoriale Geltung Der Grundrechte Bei Der Ausubung Deutscher Staatsgewalt Im Ausland (häftad)

Die Extraterritoriale Geltung Der Grundrechte Bei Der Ausubung Deutscher Staatsgewalt Im Ausland

Häftad Tyska, 2007-08-01
799
Skickas inom 5-8 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Kan levereras innan jul!
Die zunehmenden internationalen Verflechtungen staatlicher Beziehungen und die vermehrten Tatigkeiten deutscher Staatsorgane ausserhalb des Bundesgebietes werfen die Frage nach einer extraterritorialen Geltung der deutschen Grundrechte auf. Das Buch untersucht diese Fragestellung vor einem grundrechtsdogmatischen Hintergrund. Schwerpunkt bilden hierbei die Grundrechte in ihrer Funktion als Abwehrrechte. Neben einer kritischen Auseinandersetzung mit der generellen Forderung nach einer eingeschrankten Schutzintensitat im Rahmen einer extraterritorialen Grundrechtsgeltung, werden u. a. auch die Probleme des grundrechtlichen Gesetzesvorbehalts am Beispiel von Toetungshandlungen deutscher Soldaten im Ausland sowie des praventiven Richtervorbehalts bei militarischen Auslandseinsatzen erlautert.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Extraterritoriale Geltung Der Grundrechte Bei Der Ausubung Deutscher Staatsgewalt Im Ausland
  2. +
  3. Rechtsbegriff Und Widerstandsrecht: Notwehr Gegen Rechtswidrige Ausubung Von Staatsgewalt Im Rechtsstaat Und Unter Dem Nationalsozialismus

De som köpt den här boken har ofta också köpt Rechtsbegriff Und Widerstandsrecht: Notwehr Geg... av Burkhard Koch (häftad).

Köp båda 2 för 1288 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Der Autor: Muna A. Yousif, geboren 1979; Studium der Rechtswissenschaften in Koeln und Madrid; Ende 2003 Erste juristische Staatsprufung; 2004-2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitaten Koeln und Dusseldorf; 2007 Promotion an der Universitat zu Koeln; seit Ende 2005 Rechtsreferendarin am Landgericht Dusseldorf.