Immaterialgueterrechtliche Lizenzierung Und Kartellrechtliche Verhaltenskontrolle (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Engelska
Antal sidor
321
Utgivningsdatum
2009-01-19
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Gounalakis, Georgios (red.)
Dimensioner
210 x 148 x 154 mm
Vikt
650 g
Antal komponenter
1
ISBN
9783631584941

Immaterialgueterrechtliche Lizenzierung Und Kartellrechtliche Verhaltenskontrolle

Eine Untersuchung Der Reichweite Gemeinschaftskartellrechtlicher Eingriffsbefugnisse in Immaterialgueterrechtspositionen VOR Dem Hintergrund Der Schutzrechtsspezifischen Wettbewerblichen Ausschlielichkeit

Inbunden,  Engelska, 2009-01-19
757
Billigast på PriceRunner
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
Die von Immaterialguterrechten ausgehende Ausschliesslichkeitswirkung konfligiert oftmals mit der kartellrechtlichen Beurteilung eines Lizenzierungsverhaltens. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie weit mittels kartellrechtlicher Beschrankungen in die Befugnisse des Immaterialguterrechtsinhabers bei der Lizenzierung eingegriffen werden darf. Diese Arbeit untersucht die im Schnittfeld von Immaterialguter- und Gemeinschaftskartellrecht liegenden Abgrenzungsprobleme. Einerseits wird das Lizenzkartellrecht behandelt und ausgehend von einer Untersuchung der Zulassigkeit einzelner Klauseln ein ubergreifender Kriterienkatalog zur Abgrenzung kartellrechtlich zulassiger und unzulassiger Abredetypen in Lizenzvertragen entwickelt. Andererseits wird der Bereich des Immaterialguterrechtsmissbrauchs, insbesondere in Form der Lizenzverweigerung, betrachtet und ein erweiterter Voraussetzungskatalog fur zukunftige Zwangslizenzanordnungen vorgeschlagen.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Immaterialgueterrechtliche Lizenzierung Und Kartellrechtliche Verhaltenskontrolle
  2. +
  3. The 48 Laws of Power

De som köpt den här boken har ofta också köpt The 48 Laws of Power av Robert Greene (häftad).

Köp båda 2 för 1028 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Der Autor: Thomas Lang, geboren 1982 in Hachenburg; 2002-2007 Studium der Rechtswissenschaften an der Universitat Marburg und der University of East Anglia (Grossbritannien); Erstes juristisches Staatsexamen 2007; seitdem Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut fur Rechtsvergleichung an der Universitat Marburg; 2008 Promotion; anschliessend LL.M.-Studium an der New York University (USA).