Zivilprozessuale Qualifikationsprobleme Im Spannungsfeld Von Vertrag Und Delikt (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
278
Utgivningsdatum
2010-03-18
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631598603
Zivilprozessuale Qualifikationsprobleme Im Spannungsfeld Von Vertrag Und Delikt (inbunden)

Zivilprozessuale Qualifikationsprobleme Im Spannungsfeld Von Vertrag Und Delikt

Ein Beitrag Zur Auslegung Nationalen Zivilprozessrechts in Europaischer Perspektive

Inbunden Tyska, 2010-03-18
869
Skickas inom 3-6 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Die Qualifikation von Anspruchen wird ublicherweise als Problem des Internationalen Privatrechts wahrgenommen, stellt sich aber auch im Rahmen der Zivilprozessordnung, wenn die Gerichtsstande des Erfullungsorts und des Delikts ( 29, 32 ZPO) in Rede stehen. Der Autor untersucht zunachst, wie sich die Anspruche im Grenzbereich von Vertrag und Delikt, namentlich die culpa in contrahendo, die Leistungskondiktion und die Eingriffskondiktion, nach deutschem Sachrecht und deutschem Internationalen Privatrecht darstellen, wobei auch rechtsvergleichende Betrachtungen angestellt werden. Danach eroertert er die Qualifikation der genannten Anspruche in der EuGVVO und in den neuen Rom I, II-Verordnungen und geht auch auf das Problem der Zustandigkeit kraft Sachzusammenhangs ein. Im Anschluss werden die herkoemmlichen Qualifikationen in der Zivilprozessordnung den im europaischen Rahmen gefundenen Ergebnissen gegenubergestellt und gepruft, ob eine Angleichung der nationalen Qualifikationen angezeigt ist. Im Zuge seiner Eroerterungen wurdigt der Verfasser den Grundsatz der materiellrechtsfreundlichen Auslegung des Zivilprozessrechts ebenso wie den Systemgedanken als Massstab der Rechtsangleichung. Im Ergebnis werden auf Grundlage der Lehre von der funktionellen Qualifikation einige der im europaischen Rahmen gefundenen Qualifikationsentscheidungen auch im Rahmen der Zivilprozessordnung befurwortet.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Zivilprozessuale Qualifikationsprobleme Im Spannungsfeld Von Vertrag Und Delikt
  2. +
  3. Die Eigenart Des Verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes: Grund Und Grenzen Der Anwendung Des Zivilprozessrechts Im Verwaltungsprozess

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Eigenart Des Verwaltungsgerichtlichen Recht... av Jakob Julius Nolte (inbunden).

Köp båda 2 för 2458 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Der Autor: Daniel Wied, geboren 1978 in Gelsenkirchen; Studium der Rechtswissenschaften in Regensburg; Zweites Staatsexamen am OLG Nurnberg 2006; Postgraduiertenstudium (M. jur.) an der Universitat Oxford, St. Edmund Hall 2007; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl fur Burgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung sowie Zivilprozessrecht der Universitat Regensburg; seit Anfang 2009 als Rechtsanwalt in Munchen tatig.