Die Due Diligence Im Spannungsverhaeltnis Zwischen Kaufrechtlichem Haftungssystem Und Vertraglicher Gestaltung (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
381
Utgivningsdatum
2010-08-09
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
ISBN
9783631604885

Du kanske gillar

Die Due Diligence Im Spannungsverhaeltnis Zwischen Kaufrechtlichem Haftungssystem Und Vertraglicher Gestaltung (inbunden)

Die Due Diligence Im Spannungsverhaeltnis Zwischen Kaufrechtlichem Haftungssystem Und Vertraglicher Gestaltung

Inbunden Tyska, 2010-08-09
1039
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Die Due Diligence ist mittlerweile ein gangiges Instrument des Unternehmenskaufs. Gleichwohl ist ihre Wirkungsweise innerhalb der kaufrechtlichen Normen bisher nur teilweise untersucht worden. Diese Arbeit widmet sich dieser Aufgabe, geht aber auch noch einen Schritt weiter. Die gefundenen Ergebnisse werden in konkrete Vorschlage fur Vertragsformulierungen umgesetzt, die dazu dienen, die Wirkungsweise der Due Diligence innerhalb des Kaufrechts zu steuern.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Due Diligence Im Spannungsverhaeltnis Zwischen Kaufrechtlichem Haftungssystem Und Vertraglicher Gestaltung
  2. +
  3. Formale Freiheitsethik oder materiale Verantwortungsethik

De som köpt den här boken har ofta också köpt Formale Freiheitsethik oder materiale Verantwor... av Sibylle Kessal-Wulf, Michael Martinek, Peter Rawert (inbunden).

Köp båda 2 för 2268 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Philipp Ehring studierte an der Universitat des Saarlandes Jura und hat ebenfalls im Saarland seinen Referendardienst geleistet. Erste berufliche Station war die Tatigkeit in einer internationalen Grosskanzlei in Frankfurt am Main im Bereich Unternehmenskauf und Gesellschaftsrecht. Der Autor arbeitet heute als Justiziar eines uberregionalen Energieversorgungsunternehmens in den Bereichen Unternehmenskauf, Energie-, Kartell- und Gesellschaftsrecht.