Gewalt im Namen Gottes; Die Verantwortung der Religionen fur Krieg und Frieden - 16. OEkumenische Sommerakademie Kremsmunster 2014 (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
172
Utgivningsdatum
2015-05-31
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Lederhilger, Severin J. (ed.)
Illustrationer
Black & white illustrations
Dimensioner
210 x 148 x 14 mm
Vikt
386 g
Antal komponenter
1
Komponenter
391:B&W 5.83 x 8.27 in or 210 x 148 mm (A5) Case Laminate on Creme w/Matte Lam
ISBN
9783631664704
Gewalt im Namen Gottes; Die Verantwortung der Religionen fur Krieg und Frieden - 16. OEkumenische Sommerakademie Kremsmunster 2014 (inbunden)

Gewalt im Namen Gottes; Die Verantwortung der Religionen fur Krieg und Frieden - 16. OEkumenische Sommerakademie Kremsmunster 2014

Inbunden Tyska, 2015-05-31
489
Skickas inom 10-15 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Der Islamische Staat in Syrien und im Irak, die Massaker von Boko Haram in Nigeria - immer neue religioes motivierte Terrorakte rufen weltweite Betroffenheit hervor, auch unter glaubigen Menschen. Weder Bibel noch Koran rechtfertigen einfach jegliche Gewalttat oder Krieg im Namen Gottes, wenn man sich mit Sprache und Sinn dieser Texte kritisch auseinandersetzt. Der Tagungsband der 16. OEkumenischen Sommerakademie Kremsmunster 2014 dokumentiert Vortrage mit unterschiedlichem konfessionellen, religioesen und weltanschaulichen Hintergrund. Sie alle beschaftigen sich mit der Thematik religioes motivierter Gewalt aus der Perspektive der Philosophie, der Praktischen Theologie und Religionspadagogik, der Religions-, Bibel- und Islamwissenschaft. Zu Wort kommen auch Reprasentanten der Friedensarbeit im Militar, in christlichen Vereinigungen und in der kirchlichen Pastoral.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Gewalt im Namen Gottes; Die Verantwortung der Religionen fur Krieg und Frieden - 16. OEkumenische Sommerakademie Kremsmunster 2014
  2. +
  3. Gemeinsam glauben mit Vernunft

De som köpt den här boken har ofta också köpt Gemeinsam glauben mit Vernunft av Hansjurgen Knoche (häftad).

Köp båda 2 för 648 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Severin J Lederhilger

Övrig information

Severin J. Lederhilger ist Professor fur Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Privatuniversitat Linz, Generalvikar der Dioezese Linz sowie Mitglied im Redaktionskomitee der OEkumenischen Sommerakademie.

Innehållsförteckning

Inhalt: Franz Josef Wetz: Religion als Chance zur Grausamkeit. ber die Normalitt von Gewalt - Rolf Schieder: Die Macht der Menschen angesichts der Gewalt des einen Gottes - Hans G. Kippenberg: Zur Kontingenz religisen Gewalthandelns - Gerlinde Baumann: Gewalt in biblischen Texten. Hintergrnde, Differenzierungen, hermeneutische berlegungen - Mariella Ourghi: Legitimation von Gewalt im Islam - Walter Feichtinger: Friedenssicherung durch Militr - Gotlind Hammerer: Friedensarbeit auf dem Grund der Gewaltfreiheit Jesu - Cesare Giacomo Zucconi: Frieden schaffen im 21. Jahrhundert. Die Erfahrung der Gemeinschaft Sant'Egidio - Franz Lackner: Religionen und Gewalt. Einige berlegungen aus rmisch-katholischer Perspektive - Grigorios Larentzakis: Der kumenische Beitrag der Kirchen zum Frieden in der Welt. Statement aus Sicht der Orthodoxie - Esther Hanna Handschin: Friedensarbeit durch Herzensbildung in Schule und Pastoral. Praxisorientierte Hinweise im Kontext der Evangelisch-methodistischen Kirche - Esther Hanna Handschin: Nicht ein Einziger von ihnen blieb brig. Von der Gewalt biblischer Texte Predigt in der kumenischen Abschlussfeier zu Ex 14.