Franchising als wettbewerbs- und verbraucherrechtliche Regelungsaufgabe in Europa und Sudafrika (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
270
Utgivningsdatum
2015-11-16
Förlag
Peter Lang AG
Illustrationer
Black & white illustrations
Dimensioner
210 x 148 x 21 mm
Vikt
558 g
Antal komponenter
1
Komponenter
392:B&W 5.83 x 8.27 in or 210 x 148 mm (A5) Case Laminate on White w/Matte Lam
ISBN
9783631670040
Franchising als wettbewerbs- und verbraucherrechtliche Regelungsaufgabe in Europa und Sudafrika (inbunden)

Franchising als wettbewerbs- und verbraucherrechtliche Regelungsaufgabe in Europa und Sudafrika

Inbunden Tyska, 2015-11-16
859
Skickas inom 10-15 vardagar.
Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Gegenstand dieses Buches sind die wettbewerbs- und verbraucherrechtlichen Aspekte des Franchisings in Europa und Sudafrika. Neben einem ausfuhrlichen Vergleich der Wettbewerbsordnungen Sudafrikas und der Europaischen Union beleuchtet die Autorin detailliert eine Vielzahl von vertikalen Wettbewerbsbeschrankungen in Franchisevereinbarungen. Dabei geht sie insbesondere auf die Auswirkungen der Rechtsprechungsanderung im U.S. Antitrust Law bezuglich Mindestpreisbindungen naher ein. Ihr weiterer Fokus liegt auf der kritischen Betrachtung des neuen sudafrikanischen Verbraucherschutzgesetzes, das zu einer Gleichstellung des Franchisenehmers mit einem Verbraucher gefuhrt hat.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Franchising als wettbewerbs- und verbraucherrechtliche Regelungsaufgabe in Europa und Sudafrika
  2. +
  3. Der Verbraucherrechtliche Unternehmerbegriff: Seine Ubertragung Auf Das Deutsche Hgb Nach Vorbild Der Ugb-Reform in Osterreich

De som köpt den här boken har ofta också köpt Der Verbraucherrechtliche Unternehmerbegriff: S... av Anne Springob (häftad).

Köp båda 2 för 1598 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Birgit Schmeyer studierte deutsche und franzoesische Rechtswissenschaften an der Universitat des Saarlandes und dem Centre Juridique Franco-Allemand. Nach einem Masterstudium in Johannesburg, Sudafrika, forschte und arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl fur Burgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universitat des Saarlandes.

Innehållsförteckning

Inhalt: Verbraucherschutzrechtliche Aspekte des Franchisings in Sdafrika - Wettbewerbsordnung Europas und Sdafrikas - Wettbewerbsrechtliche Behandlung von vertikalen Wettbewerbsbeschrnkungen - Verbraucherrechtliche und wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Kopplungsbindungen.