Neuorientierung Einer Elite (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
561
Utgivningsdatum
2016-07-14
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Reznik, Milos (red.)
Illustrationer
Black & white illustrations
Dimensioner
210 x 148 x 35 mm
Vikt
885 g
Antal komponenter
1
Komponenter
391:B&W 5.83 x 8.27 in or 210 x 148 mm (A5) Case Laminate on Creme w/Matte Lam
ISBN
9783631671931
Neuorientierung Einer Elite (inbunden)

Neuorientierung Einer Elite

Aristokratie, Staendewesen Und Loyalitaet in Galizien (1772-1795)

Inbunden Tyska, 2016-07-14
1069
  • Skickas inom 10-15 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Kan levereras innan julafton!
Die Studie untersucht das Verstandnis des Adels in der Spatphase der standischen Gesellschaft. Dazu nutzt sie die Situation nach einem Herrschaftswechsel, in dem zwei standische wie politische Traditionen miteinander konfrontiert wurden. Zugleich erfolgte eine zunehmende Delegitimation der Position des Adels sowie der standischen Verfassungen in Europa. Der Geburtsaristokratie wurde die Idee einer "wahren" Aristokratie gegenubergestellt. Daraus erfolgte eine direkte Betrachtung der Prinzipien der standischen Gesellschaft in den Kategorien der Elite. Da in Galizien diese Prozesse im Zusammenhang mit der neuen Problematik der Loyalitat, Identitat, Integration und Akkulturation an besonderer Dynamik gewannen, bietet es sich an, diese Perspektiven in ihrer Verflechtung zu analysieren und zu interpretieren.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Neuorientierung Einer Elite
  2. +
  3. Die Kriege des 20. Jahrhunderts auf dem Balkan und ihre Besonderheiten

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Kriege des 20. Jahrhunderts auf dem Balkan ... av Milos Jovanovic (häftad).

Köp båda 2 för 1278 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Milos Reznik ist Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Warschau und Professor fur Europaische Regionalgeschichte an der TU Chemnitz sowie Ko-Vorsitzender der Deutsch-Tschechischen Historikerkommission. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Regionalitat, Elitenwandel, kollektive Identitat sowie die Funktionalitat der Geschichte.

Innehållsförteckning

strukturelle und kulturelle rahmenbedingungen der adelsproblematik - aufgeklrter adelsdiskurs - einfhrung der stnde in galizien - adelsrecht, elitenintegration und akkulturation der polnischen aristokratie in sterreich - stndische oppositionsbildung.