Transitraeume und transitorische Begegnungen in Literatur, Theater und Film (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Engelska
Antal sidor
461
Utgivningsdatum
2017-07-31
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Egger, Sabine (ed.), Hess-Lüttich, E. W. B. (ed.), Bonner, Withold (ed.)
Illustrationer
2 Illustrations, black and white
Dimensioner
210 x 148 x 30 mm
Vikt
758 g
Antal komponenter
1
Komponenter
391:B&W 5.83 x 8.27 in or 210 x 148 mm (A5) Case Laminate on Creme w/Matte Lam
ISBN
9783631716908

Transitraeume und transitorische Begegnungen in Literatur, Theater und Film

Inbunden,  Engelska, 2017-07-31
1260
Billigast på PriceRunner
  • Skickas från oss inom 7-10 vardagar.
  • Fri frakt över 249 kr för privatkunder i Sverige.
In Literatur und Medien sind Bahnhoefe, Flughafen, Hafen, Parkplatze (und die damit assoziierten Verkehrsmittel) allgegenwartig. Das gilt auch fur Fluchtlingslager und deren Umgebungen. Angesichts transnationaler Mobilitat als Alltagserfahrung sind "Transitraume" (Foucault), "Raume" (de Certeau), "Nicht-Orte" (Auge) und "liminale" Raume (Turner) im "Grenzbereich" (Lotman) zu einem unubersehbaren Topos geworden. In der Sprach-, Literatur- und Kulturtheorie tragt das Konzept des "spatial turn" dieser Entwicklung Rechnung. Transitorische Begegnungen in Grenzbereichen sind zugleich eine Herausforderung fur das offene Konzept der Interkulturalitat. Dies diskutiert der vorliegende Band anhand von Fragen wie diese: Was fur Begegnungen finden in Transitraumen statt? Stellen derartige Begegnungen bestehende Identitatskonzepte in Frage? Kann ein Transitraum einen Rahmen fur Transdifferenz oder Hybriditat bilden? Wie beeinflusst die Bewegung in verschiedenen Transportmitteln sinnliche und kulturelle Perspektiven? Wie unterscheiden sich Raume in verschiedenen Gattungen, Medien oder Kunsten? Wie stehen sie miteinander in Bezug? Experten interkultureller Germanistik aus aller Welt antworten darauf in ihren Beitragen aus literatur-, kultur- und medienwissenschaftlicher Sicht.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Transitraeume und transitorische Begegnungen in Literatur, Theater und Film
  2. +
  3. A Court of Thorns and Roses

De som köpt den här boken har ofta också köpt A Court of Thorns and Roses av Sarah J Maas (häftad).

Köp båda 2 för 1374 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av författarna

Övrig information

Withold Bonner, Lektor f. dt. Literatur u. Kultur, Fakultat f. Kommunikationswissenschaften, Univ. Tampere, Finnland. Sabine Egger, Dozentin, Institut f. Germanistik, Leiterin d. Irish Centre for Transnational Studies, Mary Immaculate College (University of Limerick), Irland. Ernest Hess-Luttich, Ordinarius f. Germanistik Univ. Bern (1991-2014); Hon. Prof. f. Linguistik TU Berlin (2015-), Hon. Prof. of German at Stellenbosch Univ. (2007-2017), o.Prof. em. (2014-).

Innehållsförteckning

transitraum heimat - exil - heterotopie, utopie - film und theater