Aktuelle Tendenzen in Der Fremdsprachendidaktik (inbunden)
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
186
Utgivningsdatum
2019-01-21
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Hasenzahl, Mona (ed.), Kreft, Annika (ed.)
Antal komponenter
1
Komponenter
HC gerader Rücken kaschiert
ISBN
9783631770375
Aktuelle Tendenzen in Der Fremdsprachendidaktik (inbunden)

Aktuelle Tendenzen in Der Fremdsprachendidaktik

Zwischen Professionalisierung, Lernerorientierung Und Kompetenzerwerb

Inbunden Tyska, 2019-01-21
389
Tillfälligt slut – klicka "Bevaka" för att få ett mejl så fort boken går att köpa igen.
Die Fremdsprachenforschung ist ein dynamisches Feld, das sich kontinuierlich weiterentwickelt. Dieses Buch bietet einen UEberblick zu aktuellen inhaltlichen und methodologisch-methodischen Forschungstendenzen in der Fremdsprachendidaktik. Anhand ausgewahlter Qualifikationsarbeiten werden verschiedene inhaltliche Vertiefungen, wie Professionsforschung in der Lehrpersonenaus- und -weiterbildung, CLIL oder inklusive Settings, vorgestellt und unterschiedliche methodologische und methodische Zugange in quantitativen, qualitativen oder mixed methods-Designs aufgezeigt. Die Beitrage des Bandes sind im Anschluss an die 12. Arbeitstagung fur early career researchers der Deutschen Gesellschaft fur Fremdsprachenforschung (DGFF) an der Goethe-Universitat Frankfurt am Main entstanden.
Visa hela texten

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Bloggat om Aktuelle Tendenzen in Der Fremdsprachendi...

Övrig information

Annika Kreft ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universitat Frankfurt/Main in der Abteilung Sprachlehrforschung und Englischdidaktik. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind transkulturelles und interkulturelles Lernen, fremdsprachlicher Literaturunterricht, Professionalisierungs- und rekonstruktive Unterrichtsforschung. Mona Hasenzahl arbeitet aktuell in der Sozialverwaltung und befasst sich vorrangig mit Inklusion und Teilhabe. Wahrend ihrer Tatigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sprachlehrforschung und Englischdidaktik der Goethe-Universitat Frankfurt/Main widmete sie sich u.a. den Themen Sprachenpolitik, Inklusion und Differenzierung.