Die Extraterritoriale Anwendbarkeit Der Emrk (inbunden)
Fler böcker inom
Format
Inbunden (Hardback)
Språk
Tyska
Antal sidor
350
Utgivningsdatum
2019-07-31
Förlag
Peter Lang AG
Antal komponenter
1
Komponenter
HC gerader Rücken kaschiert
ISBN
9783631788851
Die Extraterritoriale Anwendbarkeit Der Emrk (inbunden)

Die Extraterritoriale Anwendbarkeit Der Emrk

Zugleich Ein Beitrag Zur Menschenrechtlichen Verantwortlichkeit Der Mitgliedstaaten Fur Das Transnationale Verhalten Im Inland Belegener Unternehmen

Inbunden Tyska, 2019-07-31
779
Skickas inom 3-6 vardagar.
Fri frakt inom Sverige för privatpersoner.
Die Diskussion um die Existenz und die Reichweite extraterritorialer Staatenpflichten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit Blick auf die fortschreitende Globalisierung und die zunehmende Relevanz transnational tatiger Konzerne untersucht der Band die Moeglichkeit, die Schutzwirkungen der Europaischen Menschenrechtskonvention extraterritorial zu erstrecken. Die Autorin nimmt dazu die grundlegenden Verpflichtungsstrukturen und den Anwendungsbereich der EMRK in den Blick, wobei im Mittelpunkt der Betrachtung Artikel 1 EMRK steht. Es wird die einschlagige Rechtsprechung des EGMR analysiert und systematisiert. Die Untersuchung widmet sich der zentralen Frage, ob die EMRK ihren Mitgliedstaaten die Pflicht auferlegt, ihre im Inland belegenen Unternehmen bei ihren Auslandsaktivitaten von menschenrechtlichen Schadigungen abzuhalten.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Die Extraterritoriale Anwendbarkeit Der Emrk
  2. +
  3. Die Extraterritoriale Anwendbarkeit Der Eg-Fusionskontrollverordnung

De som köpt den här boken har ofta också köpt Die Extraterritoriale Anwendbarkeit Der Eg-Fusi... av Ingrid Meyer (häftad).

Köp båda 2 för 1458 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Övrig information

Annika Bleier studierte Rechtswissenschaften an der Universitat Mannheim und an der University of Edinburgh (UK). Sie war als Lehrassistentin im OEffentlichen Recht an der Universitat Mannheim und am Lehrstuhl fur OEffentliches Recht und Rechtsphilosophie tatig. Ihr Referendariat absolvierte sie am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg.