Grammatik und Ideologie; Feminisierungsstrategien im Russischen und Polnischen aus Sicht der Wissenschaft und Gesellschaft (häftad)
Format
Häftad (Paperback / softback)
Språk
Tyska
Antal sidor
622
Utgivningsdatum
2020-05-29
Förlag
Peter Lang AG
Medarbetare
Scheller-Boltz, Dennis (ed.)
Illustrationer
19 Illustrations; 19 Illustrations, black and white
Dimensioner
210 x 148 x 32 mm
Vikt
731 g
Antal komponenter
1
Komponenter
Paperback
ISBN
9783631810507
Grammatik und Ideologie; Feminisierungsstrategien im Russischen und Polnischen aus Sicht der Wissenschaft und Gesellschaft (häftad)

Grammatik und Ideologie; Feminisierungsstrategien im Russischen und Polnischen aus Sicht der Wissenschaft und Gesellschaft

Häftad Tyska, 2020-05-29
1029
  • Skickas inom 3-6 vardagar.
  • Gratis frakt inom Sverige över 159 kr för privatpersoner.
Dieses Buch beleuchtet das Verhaltnis von Grammatik und Ideologie im Russischen und Polnischen. Anhand der Regeln und Normen, die die sprachliche Darstellung von Geschlecht - insbesondere des weiblichen Geschlechts - bestimmen, illustriert der Autor, wie Sprachnormen durch Autoritaten festgesetzt werden, wie Sprachnormen uber die Gesellschaft hinweg bestehen bleiben, aber auch wie Sprachnormen durch die Gesellschaft verandert werden koennen. Im Fokus stehen dabei die Fragen: Wie weit ist die Feminisierung des Russischen und Polnischen fortgeschritten? Welche sprachpolitischen und sprachplanerischen Massnahmen werden gegenwartig zur Gewahrleistung einer geschlechtergerechten Sprache erhoben? Ist die russische und polnische Gesellschaft uberhaupt offen fur eine Feminisierung der Sprache? Es zeigt sich: Der Gebrauch sowie die Ablehnung von Feminativa beruhen auf Ideologien - ein Phanomen, dem fur gewoehnlich sehr vorsichtig begegnet wird und das im Zusammenhang mit den in einer Gesellschaft vorherrschenden Standpunkten und Bewertungen diskutiert werden muss. Dabei spielen Feminativa im Russischen und Polnischen eine wesentlich groessere Rolle als in der Regel gedacht. Feminativa sind auch nicht so ungewoehnlich, wie gemeinhin behauptet. Vielmehr lasst sich feststellen: Ideologien wirken sich auf die Normierung von Sprache und damit auf die Moeglichkeiten aus, wie Sprache geschlechtergerecht gestaltet wird - oder eben nicht.
Visa hela texten

Passar bra ihop

  1. Grammatik und Ideologie; Feminisierungsstrategien im Russischen und Polnischen aus Sicht der Wissenschaft und Gesellschaft
  2. +
  3. Träna tysk grammatik

De som köpt den här boken har ofta också köpt Träna tysk grammatik av Erich Schwandt (häftad).

Köp båda 2 för 1204 kr

Kundrecensioner

Har du läst boken? Sätt ditt betyg »

Fler böcker av Dennis Scheller-Boltz

  • Discourse on Gender Identity in Contemporary Russia

    Dennis Scheller-Boltz

    Conchita Wursts 2014 victory in the Eurovision Song Contest was a significant discursive moment which revealed the current tensions between postgenderism and traditionalism in contemporary Russia. This case also made clear just how far gender and ...

Övrig information

Dennis Scheller-Boltz ist Slawist, Translatologe und widmet sich zudem Fragen zur allgemeinen und angewandten Sprachwissenschaft. Er war als post-doc-Assistent an den Universitaten Opole, Innsbruck und an der Wirtschaftsuniversitat Wien tatig und war zudem Gastdozent an den Universitaten in Edinburgh, Edmonton, Glasgow, Ljubljana, Mailand und Warschau. Er widmet sich Fragen zur slawischen Wortbildung, Lexikografie sowie Gender- und Queer-Linguistik und ist Autor zahlreicher Monografien, Herausgaben und Artikeln zu diesen Themen.

Innehållsförteckning

einleitung - thematische einfhrung und allgemeine grundlagen - grammatikschreibung im russischen und polnischen - gender und sprachgebrauch - schlussbemerkungen - bibliographie